Frage von thisisfranzixx, 623

Wieso bin ich nach einer Woche noch High. Ist das normal?

Hallo :)
Ich bin 14 Jahre und etwa 1,60m groß.
Also ein kleine Geschichte zu meiner Frage:
Vor 1 1/2 Wochen, am Freitag hab ich das 3. mal Gras (mit Freunden) konsumiert. Ein Freund meinte wohl das es sehr starkes Zeug war was er da besorgt hatte. Die Wirkung hielt etwa 2-3h an (das war als ich mein 2. mal etwas geraucht hatte auch so).
Aber am Abend, nach ungefähr 7h kam die Wirkung wieder. Die nächsten 2 Tag kam die Wirkung für 4h wieder und nach 3 Tagen kam die Wirkung auch wieder und hält bis jetzt an..
Meine Fragen sind:
Ist das normal ??
Wieso bin ich immer noch "high"?
Und wie und  wann geht das weg?? (Hab schon sehr viel gegen die Wirkung versucht, vergeblich..)
Bin ich auf Gras hängengeblieben?
Ich brauche jetzt keinen der mich deswegen anmeckert, ich weiß es war dumm. Ich hab draus gelernt und werde das nie wieder machen.
LG und danke für die Antworten.

Antwort
von brentano83, 473

Du bist nicht mehr high. Einfach nur zu jung zu unwissend und zu unerfahren im richtigen Umgang mit Cannabis.... 

Wie ja schon erwähnt worden ist, ist das de fakto absolut unmöglich das du noch in irgendeiner weise berauschende Substanzen in dir hast. Absolut unmöglich... Man kann auch nicht "hängenbleiben".... Etwas psychisches kann man so denke ich, wohl auch ausschließen, da eine Psychose wohl nach der Zeit schon aufgefallen wäre.... 

Du bildest dir das alles nur ein, machst dir einen Kopf um nix... Aber das ist nicht neues, die Frage kannst du hier täglich ein paar mal lesen, bist also auch kein Einzelfall..... Aber, eben genau wegen solchen unerwünschten Nebeneffekten sollten so junge Menschen wie du die Finger von Drogen lassen.... Naja, Lektion gelernt würde ich sagen.... Lass es einfach bleiben , oder warte bis dein Körper und Geist fit für solche Experimente ist.... 

Kommentar von thisisfranzixx ,

Dankeschön :)

Antwort
von noah1040, 289

Hey,

Ich hatte/habe genau das gleiche Problem. Was du wahrscheinlich hast ist eine Psychose vom Cannabis. Dies kann behandelt werden beim Psychater mit pillen falls es garnicht mehr weg geht. Da ich nicht zum Psychater gehen konnte habe ich es selbst sozusagen "geheilt". Erstmal muss man unterscheiden ob es eine Chronischee Psychose ist oder einfach eine normale. 

Wenn du den letzten Monat schlau gewesen bist hast du garnicht mehr gekifft, weil wie ich es verstanden habe es aufjedenfall schlechter macht. Ich kann dir nur raten das du probierst dich mental und körperlich fit zu kriegen. Mach jeden Tag Sport, esse gesund und mach Gehirnjogging. Das hat mir aufjedenfall den letzten Monat geholfen. Sonst hätte ich mal eine Frage an dich: hattest du in deinem rausch Gedankensprünge oder kleine panikzustände (wie  ich bin jetzt high was soll ich jetzt machen? in die richtung). Ich wünsche dir aufjedenfall alles beste, es geht alles nur um den willen.

Antwort
von Horst03, 428

Keine Droge der Welt wirkt noch 1 1/2 Wochen nach dem Konsum. Geh am besten mal zum Arzt, es könnte auch etwas anderes sein.

Kommentar von ZuumZuum ,

Das könnte auch vom Rasendünger kommen. Das könnten Vergiftungserscheinungen sein.

Kommentar von thisisfranzixx ,

Und wie sag ich das meinen Eltern? Die werden mir den Kopf abhacken..
Ich bin ja erst 14, also wird der Arzt es meinen Eltern doch sagen oder nicht?

Kommentar von Horst03 ,

Dein Arzt steht unter Schweigepflicht.

Kommentar von atze3011 ,

Bei Minderjährigen nicht unbedingt.

Antwort
von aXXLJ, 337

(Hab schon sehr viel gegen die Wirkung versucht, vergeblich..

Erzähl mal, was Du "sehr viel gegen die Wirkung" versucht hast....


Und nein, Du bist nicht "auf Gras hängengeblieben", denn dafür schilderst und formulierst Du zu "normal" (und fehlerfrei). Aber Du verfügst anscheinend über eine hohe Einbildungskraft und diese Einbildungskraft wird durch den Cannabisgebrauch vermutlich noch verstärkt.

Bleib geduldig. Schlaf noch ein paar Nächte über Deine Wirkungs-Empfindung. Alles wird gut. In ein paar Tagen - nächstes Jahr - wirst Du andere Erfahrungen machen.  

Antwort
von spiriter16, 327

Jo egal was die hier alle sagen hör ja nicht auf mit dem kiffen bleib dope.

Und zu deiner Frage :

Meiner meinung bildest du dir das nur ein. Ich hatte selber so etwas. Ich habe mich als die angebliche Wirkung wieder anfing da sehr rein gesteigert das ich high war. 

Kommentar von thisisfranzixx ,

Und wann hast du aufgehört dir das einzubilden?

Kommentar von spiriter16 ,

Ich habe nach zwei Wochen als es wieder anfing einfach eingeredet das es normal ist und nur von der Müdigkeit und plötzlich ist es auch verschwunden

Kommentar von thisisfranzixx ,

Ok Dankeschön

Kommentar von brentano83 ,

Da sein Körper und Geist mit "14" definitiv noch nicht reifngenug ist, sollte er es lassen... Du im übrigen besser auch wenn du solche aussagen tätigen musst.... Denk mal nach ;-) 

Antwort
von Lukpot, 6

Das ist nur Einbildung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community