Frage von TokyoGhoul123, 8

Wieso bin ich emotional abhängig von ihm?

Hey.. ich bin ein Mädchen, 15 Jahre alt und einfach nur ratlos. Ich hatte mich vor mehrerer Monaten in einen Jungen verliebt. Ich wollte mich nicht in ihn verlieben. Bevor ich mich in ihn verliebte, machten er und seine Freunde mir ständig Andeutungen, er war immer da wo ich war, laut anderen stand er total auf mich... seine arrogante und eingebildete Art und die Tatsache, dass er eine Freundin hatte, sorgten jedoch dafür dass ich mich von ihm abwand. Trotzdem entwickelte ich ungewollt Gefühle für ihn... Als ich herausfand, dass es zwischen ihm und seiner Freundin aus war, wuchsen meine Hoffnungen. Seine Andeutungen wurden immer krasser und auch wenn er mich häufiger verletzt als glücklich gemacht hat, war das einzige was mich interessierte die Tatsache, dass er der erste junge war der mich überhaupt mal so richtig glücklich gemacht hat. Als ich ihn letztens anschrieb, fand ich heraus , dass er wieder mit seiner ex zusammen war (sie hat für ihn geantworteangefangenener Moment hat einfach alles in mir zerstört. Er war meine letzte Hoffnung, auch wenn es so einige Jungs gab die was vom mir wollten, habe ich mich von ihm zum ersten Mal geliebt gefühlt... ich habe mich einfach ungeliebt gefühlt, meim Vater trinkt, meine Mutter ist depressiv und kümmert sich nicht um meine Probleme. Ich musste mich sofort übergeben, seit diesem Tag konnte ich kaum mehr essen und es fühlte sich so an, als hätte ich 10 kg schwere Steine im Magen. Jedoch hab ich genau an diesem Tag angefangen mit einem anderen jungen zu schreiben und ihm alles direkt erzählt. Er blieb die ganze Zeit Iang mit mir wach und half mir, wenn auch nur ein wenig, mit seinen guten Worten. Seitdem schreibe ich jeden Tag mit ihm und vergaß den anderen jungen schneller, als ich es ohne ihn je tun könnte. Ich spürte anfangs nicht mehr als Dankbarkeit und Freundschaft, aber jetzt weis ich einfach überhaupt nicht mehr, was ich fühle. Er antwortet mir sehr oft sofort, wenn er jedoch online ist/war, mir aber nicht geantwortet hat, gehen mir sofort tausend Gedanken durch den Kopf und der Gedanke, dass er genervt von mir ist. Er macht mich viel glücklicher, als es der andere es je tun könnte... trotzdem weiß ich nicht was ich fühle, und weshalb ich ihm so sehr vertraue. Ich habe mich noch nie so gut mit einer Person verstanden, und er sich angeblich auch nicht. Und auch wenn er eigentlich unfassbar gut zu mir ist und mir unfassbar oft geholfen hat, habe ich Angst. Ich habe angst, dass er meine Situation nur ausnutzt und mich wie der andere verarschen will. Außerdem scheint es für mich unmöglich zu sein, überhaupt von jemandem geliebt zu werden. Und trotz all dem, habe ich Angst ihn zu verlieren, so große Angst, dass ich nachts fast gar nicht mehr schlafen und tagsüber gar nichts mehr essen kann. Wieso bin ich so krass emotional von ihm abhängig? Liebe ich ihn überhaupt? Ich habe angst mich mit ihm zu treffen, dass ich mich mehr in ihn verliebe und ihn anschließend verliere.

Antwort
von Pinso, 5

Guck mal du bist erst 15 konzentriere dich auf deine schule ich weiß das es nicht einfach ist aber kleiner Tipp! Du musst versuchen deine Gefühle so gut wie möglich zu unterdrücken und einfach eiskalt bei ihm anzukommen dann wirst du sehen das er an dir klemmen wird style dich auf habe deinen Spaß lass ihn vor Neid platzen aber bleib du du selbst und denke nicht zusehen darüber nach

Antwort
von Jack19X1, 3

Hast schon selbst beantwortet:

Entweder weil du so einen guten Freund nicht verlieren willst, oder weil du dir insgeheim Hoffnungen für ihn machst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten