Wieso bezahlen "normale" Versicherungen eigentlich nichts wenn man beispielsweise sein Handy fallen gelassen hat?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wieso bezahlt die Hausratversicherung sowas nicht?

Weil eine HRV nur folgende Dinge abdeckt:

  • Wohungseinbruchdiebstahl
  • Raub
  • Vandalismus
  • Leitungswasser
  • Feuer
  • Sturm
  • und Hagel
  • Überspannung und Sengschäden meisten mit Summenbegrenzung (nicht alle Tarife)
  • zusätzliche Elementargefahren, wie Überschwemmung, Erdbeben, Vulkanausbrauch (sofern mit eingeschlossen).

Nun erzähl mir mal bitte unter welche dieser Punkte du "Fallenlassen" einordnen würdest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, die Frage ist wie definieren Versicherungen Hausrat. Alles dazu steht im Kleingedruckten eines Versicherungsvertrages.

Du kannst eine Handyversicherung abschließen aber du musst es ja nicht. Die meisten Zusatzversicherungen sind überflüssig. Das solltest du mal Googlen.

Merke, wenn es um das Bezahlen geht, dann versuchen alle Versicherungen sich zu drücken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nick19931993
03.01.2016, 14:29

Versicherungen halten sich schlicht einfach an Ihre Verträge. Ohne Versicherungen wäre wir gar nichts, man sollte also dankbar sein. Wenn du wüsstest was Menschen alles tun um zu betrügen würdest du es anders sehen :)

1

Also damit die Versicherungen zahlen muss immer die Gefahr gegeben sein. Bei einer Hausratversicherung wäre das z.B.  Brand, Einbruchdiebstahl, Sturm etc. Wenn du dein Handy fallen lässt ist diese nicht gegeben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Hausratversicherung das nicht in Ihrer Kalkulation drin hat. Die Versicherung müsste ja um mindestens den Betrag steigen die eine Handyversicherung kostet. Ich wollte das nicht bezahlen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin fasziniert! Die Fragestellung zeigt mir dass du dich mit Versicherungen gar nicht, also wirklich definitiv und überhaupt nicht auskennst. Eine Hausratversicherung bezahlt Schäden durch: Feuer, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl (gegebenenfalls Raub), Sturm und Hagel. Nun die Gegenfrage: unter welchem Bereich siehst du denn ein versichertes Risiko wenn du dein Handy herunterfallen lässt???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sonst jeder, der ein neues Handy möchte, es einfach mal eben fallen läßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du unter "normalen" Versicherungen?

Wenn du dir das Geld für eine Schutzhülle sparst, und dann dummerweise dein Handy fallen lässt, hast du eben Pech gehabt.

Die Hausrat zahlt auch nichts, wenn du deinen eigenen Fernseher runter schmeißt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte sie? Wenn jemand seine Kaffeetasse fallen läßt, zahlt die Hausratversicherung auch nichts.  Sie zählt auch nur bei bestimmten Fällen, wenn man selbst nicht schuld ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil dem Betrug Tür und Tor geöffnet wird

und ich bin nicht bereit die doppelte Prämie bei der Hausrat zu zahlen, nur  weil jeder ein neues Handy  will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Hausratversicherung nicht in erster Linie für Ungeschicklichkeit abgeschlossen wird.

Und wenn diese Schäden dort mit versichert wären, müsste der Beitrag entsprechend höher sein.

Ich kann nicht unbedingt vermeiden, dass es bei mir zuhause brennt oder das eingebrochen wird.. dagegen versichere ich mich aber.

Ich kann aber vermeiden, mein Handy auf den Boden zu werfen oder es dahingenend zu schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt Du wie teuer die dann sein müssten, wenn sie selbst verschuldete Schäden abdecken würden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein 55" TV von der Wand fällt, ist das in der Hausratpolice ja auch nicht erfasst - obgleich der finanzielle Schaden vermutlich deutlich höher liegt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das Handy nicht zum Hausrat gehört. Genau so wie Fenster. Da sollte man eine Glasbruchversicherung extra abschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
03.01.2016, 15:19

Weil das Handy nicht zum Hausrat gehört.

Wenn es zu Hause liegt und bei einem Einbruch gestohlen wird, durchaus.

0

Was möchtest Du wissen?