Frage von mrradiohead1000, 98

Wieso betonen die Österreicher so häufig, dass sie NICHT deutsch sind?

Doch wohl nicht wieder wegen Hitler ...

Antwort
von Schwoaze, 39

Ja stimmt, Hitler wurde in Braunau, in Österreich geboren. Karriere gemacht hat er aber nicht in Österreich.

Wenn mich jemand frage, wo ich her bin, sage ich: Aus Österreich. Ich betone es nicht, ich antworte einfach auf die Frage. Das ist ja normal.

Antwort
von LovelyShiba, 67

Muss nicht immer alles nur mit Hitler zu tun haben. Österreicher mögen es einfach nicht, weil sie eben KEINE Deutschen sind sondern eben Österreicher, auch wenn die Sprache gleich ist

Antwort
von Schnoofy, 45

Das könnte in der Tat so sein obwohl Hitler nun einmal gebürtiger Österreicher war.

Aber wirklich wissen tue ich das das natürlich nicht.

Antwort
von larry2010, 44

die verwechslungen gab es schon vorher.

Antwort
von Kodringer, 67

Weil sie deren Kultur und vor allem Sprache oft ablehnen

Antwort
von cakegirl13, 35

Also 1. Hitler kam aus Österreich.
2. Ich bin selber Österreicherin und wir sind keine deutschen, wir sprechen zwar deutsch so wir auch die Schweizer zum Teil. Sieh es mal so, man spricht in den USA und Großbritannien englisch und es sind trotzdem zwei verschiedene Nationen. Und keiner sagt z. B. in den USA, das er Engländer. So ist es auch bei uns und euch

Antwort
von ich313313, 38

Sie sind keine Deutschen, sondern Österreicher. Übrigens: Hitler war Österreicher bzw. wurde dort geboren.

Kommentar von festus24943 ,

Österreicher sind nur deshalb keine Deutsche, weil für Österreich als damalige Großmacht in der Mitte des 19. Jahrhunderts neben der Großmacht Preussen kein Platz im später gegründeten Deutschen Reich war.

Ich gebe zu, eine sehr vereinfachte aber dennoch historisch zutreffende  Erklärung.

Antwort
von zweistein12345, 60

Sie sind ja auch nicht deutsch...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten