Wieso benimmt sich unsere Hündin so komisch?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich rate Euch dringend davon ab, zu der älteren Dame einen jungen Hund zu holen. Der würde sie nur nerven und überfordern. Laßt sie ihren Lebensabend mit Euch alleine verbringen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ist Eure Hündin mit 12 ja schon alt ! Wenn Sie aber die Katzen nicht mehr nah an sich haben will,würde ich auf einen Welpen erstmal verzichten,der Hündin zuliebe! Ja,Sie ist ein alter Hund und eigentlich,sollte Sie stressfrei und harmonisch leben dürfen,oder?! Ältere Hunde werden nunmal ein bisschen komisch und darauf sollte HUndebesitzer und Halter Rücksicht nehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daysi03
21.04.2016, 19:31

Na, sie tut ja der dritten Katze gar nichts, das ist ja das komische

0

weisst Du, mit alten Hunden ist es wie mit alten Menschen...sie wollen mehr Ruhe...die Knochen schmerzen...sie sind öfters müde..hören und sehen schlechter und es gibt solche, die werden etwas sonderlich und launisch...

Es kann aber auch das Zeichen einer Krankheit sein.Wenn Dein Hund sonst keine weiteren, neuen Macken hat, gut frisst und auch gut Urin und Kot absetzt, sollte alles In Ordnung sein.

Ansonsten würd ich ihn dem Tierarzt zeigen.

Ob Dein Hund mit einem jungen Hund klar kommt, kann ich Dir nicht beantworten. Da müsstest Du der alten Lady erst mal die Möglichkeit geben, Welpen kennen zu lernen und sie dabei beobachten, wie sie sich benimmt und wie sie reagiert. Und wenn nur der kleinste Zweifel aufkäme, müsstest Du auf den Kleinen verzichten.

Bei meinem alten Rüden hat es trotz seinem Alter von 13 Jahren bestens geklappt, da er kleine Hunde und Welpen über alles liebte, und wenn irgend möglich den Kontakt zu ihnen suchte. Ich konnte es befürworten, einen Welpen zu holen, da ich mir absolut sicher war, wie mein Rambo reagiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daysi03
22.04.2016, 15:05

Ja, Daysi ist auch immer sehr glücklich wenn meine Tante mit ihrem Welpen komm

0

Wenn sie mit 12 trächtig wäre, wäre das eine Katastrophe.

Einen jungen Hund solltet ihr der alten Dame nicht vor die Nase setzen. Alte Hunde können mit Yougsters nix anfangen, das wär purer Stress für dein altes Mädchen. Tu ihr das bitte nicht an. Sie hat ein Recht auf einen Lebensabend in Ruhe und mit ihren Menschen, ohne daß da Jungzeug dazwischenqätscht. Du würdest auch keinen 80-jährigen mit einem Kleinkind zusammenpacken.

Wenn die Hündin die Katze verjagt, kann es sein, daß sie Schmerzen hat. Stellt sie bitte einem TA vor. Hunde zeigen Schmerzen nicht oder erst, wenn es gar nicht mehr anders geht, aber daß sie die Katzen abweist, kann ein Hinweis sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daysi03
21.04.2016, 19:34

Ihr geht es gut, der Tierarzt war letzte Woche da wegen einer Impfung

0
Kommentar von Daysi03
21.04.2016, 19:47

Wie immer, sie nimmt das eigentlich immer einfach so hin, und heute war sie mir dem Kater wieder ganz dicke Tinte

0
Kommentar von Daysi03
21.04.2016, 19:56

Ne, weil ich mir mega Sorgen um sie mache

0

Wir wollen uns noch eine jungen Hund holen, geht das dann überhaupt

Davon würde ich Dir abraten.

Das Dein Hund sich so verändert hat kann daran liegen das er Schmerzen hat deshalb solltest Du ihn untersuchen lassen.

Es könnte auch einfach am Alter liegen. Tiere können genauso an Altersdemenz leiden wie Menschen und werden dann etwas eigenartig.

In einer solchen Lage wäre ein junger Hund sehr stressig für ihn und wenn Du ihn lieb hast solltest Du ihm das nicht zumuten.

Außerdem könnte er auf den Junghund auch aggressiv reagieren.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein junger Hund kann für so eine alte Dame mega Stress bedeuten. 

Ist das Jungtier auch noch voller Energie und neigt zu Dominanz sehe ich das Wohlergehen eurer alten Hündin in Gefahr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daysi03
21.04.2016, 19:33

Ihr geht es Super gut, und sie freut sich auch immer riesig wenn meine Tante mit ihrem Welpen mal zwei drei Wochen da ist

0
Kommentar von Daysi03
21.04.2016, 19:44

Ja ich weiß, aber sie ist eben ein ziemlich dusseliges Tier und wir wollen dass der neue Hund genauso wird

0
Kommentar von Daysi03
21.04.2016, 19:53

ist gut, wir nehmen sie sowieso mit wenn wir das entscheidenden und Daysi entscheidet es Letzt endlich

1

warum wollt ihr dem alten hund jetzt noch einen jungen vor die nase setzen?

meist fuehlen sich aeltere hunde durch welpen nur genervt.macht das bitte nicht.

evtl hat die huendin nachlassendes hoer- oder sehverogen -das verunsichert hudne und es fuehrt zu veranderungen ihres verhaltens.

evtl sind es auch vorzeichen einer demenz.

geht mal mit ihr zum tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmerzen können schonmal ,für seltsames Verhalten, die Ursache sein.

Wenn einen Zweithund, dann aber keinen jungen Hund. Da kann der Alte nicht mehr mithalten. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das nach so vielen Jahren nicht zu Problemen führen könnte. Aber Du wirst sicher noch Antworten von erfahreneren Leutchen bekommen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?