Wieso benehmen sich Jungs/Männer "höflicher" neben Frauen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kenne ich von meinem Exfreund (3 Jahre Beziehung). Wenn er ohne mich unterwegs war, meinten die Freunde hinterher zu mir, dass er ganz anders war, viel "rüpelhafter" (in der Kneipe), als wenn ich dabei war.

Nun, seit der Trennung, kommen immer wieder gemeinsame Freunde auf mich zu und meinten, dass er nun immer so frech/angeberisch ist, dass ich ihm damals gut getan habe, aber nun "benimmt" er sich gar nicht mehr. Dazu muss ich sagen, dass er sehr doll in mich verliebt war und auch heiraten wollte. Mich eben auf einen Thron gesetzt hat und mir alles recht machen wollte. Dass das in den frühen 20ern, wo man noch nicht ausgetobt ist, ungut ist, merkt man dann eben an den Aktionen, wo ich nicht dabei war. Da musste er dann "die Sau rauslassen".

Eigentlich kenne ich den Mann gar nicht richtig. Schade.

Zurück zu deiner Frage:
Sie wollen bei Frauen imponieren, im Gegenzug wollen Männer bei Männern mächtig angeben. Hier prallen die zwei Extreme aufeinander, deswegen fällt der Unterschied beider Verhalten auch so doll auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum werden Frauen schüchtern wenn sie neben Männern sind obwohl sie Hyperaktiv sind ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kannjanichtsein
19.08.2016, 01:49

Weil es höchstwarscheinlich fremde sind die man kaum/garnicht kennt und sich net traut seine Hyperaktivität auszuleben. Erst wenn man die Person besser kennt traut man sich mehr. 

0

Also meiner Meinung nach kann es verschiedene Gründe haben. Doch da kann man sich auch fragen, warum sich Frauen anders benehmen, wenn Jungs dabei sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?