Frage von Hanylein,

Wieso bekommt man wenn man die Pille nimmt trotzdem seine Periode?

Wenn man die Pille nimmt , dann wird ja der eisprung verhndert und die verdickung der Gebärmutterschleimhaut.Und wenn man seine Tage bekommt, dann blutet das ja weil sich die oberen schichten der gebärmutter lösen & ausscheiden. Aber die wurde ja garnicht erst gebildet , also wo kommt dann das Blut weg?

Hilfreichste Antwort von Wolpertinger,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es kommt nicht zur Periode.

Es kommt zu einer Abbruchblutung, dabei kommt es zur leichten Blutungen der Gebärmutterschleimhaut, ausgelöst durch das Absetzen der Hormone (Pille).

Kommentar von Bella2o1o,

Naja leicht würde ich das nicht nennen.

Antwort von momo150570,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das ist eine Hormonentzugsblutung. Wenn die Pillenpackung zu Ende ist, machst du ja eine Einnahmepause.Dadurch sinkt der Hormonspiegel in deinem Körper und es kommt zu einer Blutung

Antwort von tinimini,

Die Pille teuscht eine Schwangerschaft vor, und so wird das vermeindliche Kind mit einer gut durchbluteten Schleimhaut versorgt, und, dann machst du die Pause, damit du ausbluten kannst,Da denkt der Körper das Kind ist abgegangen und reinigt sich ,damit es Neu empfangen kann.Es wird per Natur dafür gesorgt, das die Menschheit nicht Ausstirbt.

Antwort von Bella2o1o,

Die Verhütungsmittel täuschen dem Körper eine Schwangerschaft vor (mal primitiv ausgedrückt).

Kommentar von Wolpertinger,

das erklärt aber nicht, warum es zur Blutung kommt.

Antwort von obermenzing,

du machst ja zwischen den packungen auch eine pause.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community