Frage von Manuel2005, 74

Wieso bekommt man im Alter vermehrt Haare am Rücken?

Hi, ich erinnere mich gut als ich 25 war und noch kein Haar am oberen Rücken hatte, aber jetzt bin ich 30 und die Haare wachsen am Rücken und vorallem am Nacken. Ich bin Südländer und natürlich habe ich die Genetik zur Behaarung, aber es werden doch tatsächlich immer mehr Haare an ungeliebten Stellen. Ich sehe auch manchmal Männer >40 deren Rücken wirklich schon richtig buschig ist, was sehr unhygienisch ausschaut besonders bei schwarzen Haaren.

LG Manuel

Antwort
von Brizy983, 39

Yolo xD

Ganz einfach: Hormone. Wer glaubt mit der Pubertät sei es Vorbei irrt sich. Der Körper verändert sich ein Leben lang. 

Also das Testosteron (Sorry wenns blöd klingt xD weiß nicht wie ich das anders formulieren soll^^) ist ja bekannt dafür, das es Anabol wirkt und auch die Menge der Körperbehaarung bestimmt.

Der Mann hat aber auch Estrogene (Östrogene) im Körper. Dieser Spiegel kann man sagen sinkt Prozentual. Was natürlich den Testosteronanteil höher erscheinen lässt. 

Dein Körper nutzt genau diesen Punkt um sich zu "verbessern" d.h. nicht nur dass dir Haare wachsen, heißt es auch das Muskeln besser versorgt werden. 

Das ganze verändert sich im hohen Alter noch mal. Guter Zeitpunkt um mit dem Sport an zu fangen^^ 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community