Frage von Leyla121, 35

Wieso bekomme ich so schnell Sonnenbrand in den Augen?

Hey Leute,

Ich habe folgendes Problem: Meine Augen reagieren seit letztes Jahr ca. Ostern mega empfindlich auf Sonne (Ostern hatte ich einen richtig heftigen Sonnenbrand mit Brandblasen im Gesicht). Sobald ich ca. 1/2 Stunde draußen bin, sind meine Augen gleich rot und jucken und stechen (ist so ein komisches Gefühl, ich kann das nicht so gut beschreiben). Es ist aber ganz sicher keine Pollen Allergie, weil darauf bin ich getestet. Nun jetzt War ich heute wieder draußen (ca. 1 Stunde am Sportplatz und dann noch 1 Stunde im Park) und habe Sport gemacht (konnte deswegen keine Sonnenbrille tragen ) und jetzt habe ich wieder rote Augen, die weh tun. Beim Arzt War ich schon damit und er meinte eben, dass das so eine Art Sonnenbrand in den Augen wäre und hat mir normale Augentropfen (so ähnlich wie die von Bepanthen) gegeben. Er kann sich aber auch nicht erklären, woher das kommt, dass ich das so schnell bekomme.

Hat vielleicht jemand von euch das gleiche? Oder eine Idee was das sein könnte? Und was kann ich dagegen tun (außer Sonnenbrille tragen, weil das hilft ab ca. 2 Stunden auch nichts mehr)? Also wie kann ich vorbeugen und wie kann ich wenn es dann schon so weit ist, die Beschwerden mildern (außer mit den Augentropfen, die nur mäßig helfen)?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Liebe Grüße Leyla

Antwort
von autoren, 17

Wenn Du so empfindliche Augen hast, dann solltest Du sie schützen - Sonnenbrille, Basekap, Sonnenhut..

Wenn es keine Allergie auf Pollen ist, könnte es u.U. auch eine Reizung durch Ozon sein oder eine allergische Reaktion auf UV-Strahlung.                               Evtl. auch ein Mangel an best. Vitaminen oder Minaralstoffen.

Das sollte ein (Augen-)Arzt aber herausfinden können. Bis dahin - schützen und schonen (TV, PC, Handy) !

Antwort
von muckel3302, 11

Die Ursache bei dir ist eine andere, nach deiner Beschreibung vermute ich bei dir als Grund das trockene Auge. Es wird nicht ausreichend Tränenflüssigkeit erzeugt, dadurch kommt es zu Rötungen, Schmerzen und Reizungen der Binde- und Hornhaut. Das ist quasi Veranlagung, kann aber auch vorkommen wenn man viel am PC sitzt, in Zugluft sich aussetzt, wenig Schlaf hat, zu wenig trinkt usw. usw. Die Bepanthen Augentropfen waren schon richtig, es gibt aber auch bestimmte Tropfen, die mehr gelartig sind und damit den Tränenfilm länger ersetzen können.


Kommentar von Leyla121 ,

Aber das komische ist ja, dass es immer kommt, wenn ich in der Sonne bin

Kommentar von muckel3302 ,

weil das Auge gereizt ist, da reagiert es empfindlich auf Helligkeit. Zwar kann auch die Netzhaut quasi einen Sonnenbrand bekommen, aber das macht sich dann eher durch Funkensehen bemerkbar und wenn du eine Sonnenbrille trägst, dann ist auch die Netzhaut geschützt. Um sicher zu gehen solltest du deinen Augenarzt fragen, denn das was ich geschrieben habe ist nat. nur meine Vermutung. Bei trockenen Augen hat man auch das bekannte Fremdkörpergefühl im Auge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten