Wieso bekam ich keine Luft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube, das mit dem Arme hochheben hilft auch deshalb, weil a) Blut aus den Extremitäten in den Rumpf fliesst und b) der Brustkorb etwas gedehnt wird.

Ich denke, der heftige Schlag auf den Rücken beeinflusst kurzfristig den ganzen Organismus, auch Atemzentrum.. es ist quasi wie ein Reset und das System muss dann erst wieder hochfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wenn zu viel Gewichtsdruck auf den Rücken kommt. Hatte ich auch mal beim sport. Ist kein schönes Gefühl, das man einfach nicht reden kann. Da bekam ich zunächst Panik.

Ist nicht ungefährlich. Pass einfach auf :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So 100% ist sich die Wissenschaft hier wohl noch nicht sicher. Vermutet aber werden 2, für mich nachvollziehbate Theorien: 

- durch den Aufprall kommt es zu einer kurzfristigen Art Lähmung des Zwerchfells

- die Lunge wird gestaucht und braucht einen Moment um sich wieder aufzublähen...also zu belüften, das Arme hoch heben unterstützt den Prozeß 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScienceFan
06.04.2016, 14:37

O.o

0
Kommentar von ScienceFan
06.04.2016, 21:18

Hört sich nicht gesund an.

0

Hey (:

Das Heben der Arme bewirkt ein Strecken des Brustkorbs, deine Atemhifsmuskulatur( Zwerchfell u.a.) kann sich so besser ausdehnen. Du bekommst besser Luft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?