Wieso beisst meine Katze mich mitten beim kuscheln?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ganz klarer Liebesbeweis.

meiner stupst mich dabei an die Nase und beißt mir dann in selbige.

Das kann ganz schön weh tun.Ist aber nicht böse gemeint, ganz im Gegenteil. 

Mit der Zeit erkennt man wann es soweit ist. Ich weiche dann zurück, das er mich nicht voll beißen kann sondern nur die Nasenspitze mit seinen Zähnen leicht berührt. Ich will ihn ja nicht beleidigen oder zurückweisen. Das würde er nicht verstehen.

Gleichzeitig mögen es Katzen aber auch wenn man seinerseits am Ohr der Katze knabbert. Mal ausprobieren.

Katzen haben eine eigenartige Art zu schmusen.

Das geht auch soweit, das in die Hand gebissen wird, mit den Vorderpfoten umschlungen und festgehalten um dann mit den Hinterpfoten zu treten.

Dies ist bei Katzen beim schmusen der Zeitpunkt der höchsten Extase.

Das abschlecken ist nichts anderes als gegenseitige Fellpflege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange es bei den Bissen nicht zu (ernsthaften) Verletzungen kommt, handelt es sich wahrscheinlich um den sog. "Liebesbiß", der eine besondere Zuneigung ausdrücken soll.

Der von Dir erwähnte Zusammenhang mit dem Schnurren und Anstupsen, die ja ebenfalls Anzeichen von Zufriedenheit und Zuneigung sind, deutet ebenfalls in diese Richtung.

Als Übersprungshandlung kann der Biß allerdings durchaus auch mal kräftiger ausfallen, als von der Samtpfote eigentlich beabsichtigt.

Hilfreich ist es dann, beim Streicheln, Schmusen oder Spielen verstärkt auf die Signale der Katze (z.B. Suche nach Deiner Hand, Haltung der Ohren, Schwanzschlagen etc.) zu achten, und ggf. rechtzeitig aufzuhören, bevor sie aus lauter Zuneigung "über-schnappt".

Alles Gute Dir und Deiner Fellnase!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Katze küsst Dich nach Katzenart.

Solange Deine Katze nicht fest zubeisst, kannst Du sie gewähren lassen, sollte es aber schmerzhaft werden, nimm Deine Hände weg und gib sowas wie: "nicht beissen" von Dir. Das musst Du jedes Mal wiederholen, wenn Dich die Katze beisst. Mit der Zeit wird sie lernen nicht mehr zu beissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zärtliches "Beißeln" ist ein Liebesbeweis. (Nennt man auch Liebesbiss). Nimm es als dickes Kompliment.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine süsse macht das als wenn ich sie z.b. am Bauch graule.. dachte bisher immer das ihr die stelle einfach unangenehm ist, aber die anderen aussagen zwecks liebesbiss ergibt auch sinn :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abschlecken und leichtes Beißen bedeutet eigentlich nur, dass die Katze sich wohl fühlt und dich mag. Wenn sie die Krallen ausfährt und dich richtig beißt, dann mag sie dich eben nicht ;). Aber bei euch scheint alles in Ordnung zu sein ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karamellkotze
23.09.2016, 01:28

Jaa sie wohnt seit meiner Geburt bei mir und will auch immer gestreichelt werden von mir, ich denk schon dass sie mich mag

0

kommt drauf an, wie sie das macht. es kann sein, dass sie in dem Moment genug hat und dich mit dem zartem Biss aufhalten will, dich aber danach gleich wieder besänftigt mit dem Lecken, um zu zeigen, dass sie es nett meint.

oder eben der Liebesbiss. und das Abschlecken ist Putzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

meine katze macht das auch. Ich meine mal gehört zu haben das das auch Katzen untereinander machen. Da Katzen Fell haben tut das beißen der anderen Katze nicht weh. Meine das es soll ein Zeichen der Zuneigung sein bzw. die katze will sagen "ich mag dich"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie "putzt" dich und gibt dir einen "Liebesbiss", das sind Zeichen dass sie dich akzeptiert und liebt.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso speicherst du diese Frage unter total falschen Themen ein? Beachte das doch bitte bei deiner nächsten Fragestellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karamellkotze
23.09.2016, 23:00

Gewalt: Beissen | Drogen: Drogensüchtige können auch Katzen haben | Amerika: In Amerika gibts auch Katzen | Liebe: Ich liebe meine Katze | Hund: Ich hab auch noch nen Hund. Der Rest erklärt sich wohl von selber ;) oh und Stoff: Sie beisst auch gern mal in meine Kleidung, die aus stoff ist

0

Meine Nachbarin hat auch so ein Viech. Wenn man die streichelt und es gefällt ihr, beißt sie zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HundeFreundin12
22.09.2016, 22:57

Hat auch so eine schöne Katze*

3