Wieso beißt meine Katze mich?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das macht meine oft wenn sie auf meinem Schoß liegt und wir schmusen. Wenn sie eher sanft beißt ist das ein "Liebeskuss", also ein großer Liebesbeweis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pingu72
22.09.2016, 22:13

Meinte "Liebesbiss"...

0

Solange es bei den Bissen nicht zu (ernsthaften) Verletzungen kommt, handelt es sich wahrscheinlich um den sog. "Liebesbiß", der eine besondere Zuneigung ausdrücken soll.

Der von Dir erwähnte Zusammenhang mit dem Schnurren, das ja ebenfalls ein Anzeichen von Zufriedenheit und Zuneigung ist, deutet ebenfalls in diese Richtung.

Als Übersprungshandlung kann der Biß allerdings durchaus auch mal kräftiger ausfallen, als von der Samtpfote eigentlich beabsichtigt.

Hilfreich ist es dann, beim Streicheln, Schmusen oder Spielen verstärkt auf die Signale der Katze (z.B. Haltung der Ohren, Schwanzschlagen etc.) zu achten, und ggf. rechtzeitig aufzuhören, bevor sie aus lauter Zuneigung "über-schnappt".

Alles Gute Dir und Deiner Fellnase!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist liebevoll gemeint, quasi ein Liebesbiss/knabbern, die höchste Liebesbezeugung dies gibt. Machen bei mir die Weibchen. Ev mit dem Liebesbiss des Katers oder mit dem knabbern beim säubern des Felles verwandt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Katze macht das auch öfters, aber nicht bösegemeint, also nicht fest sondern sehr sanft. Wahrscheinlich ist in ihrem Mund etwas entzündet und es juckt, das machen Hunde auch.

Mehr weiß ich leider auch nicht, google einfach mal die Symptome. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liegst Du zu nah an Ihrem Körbchen,Sie will Ihren Schlafplatz verteidigen. Denke ich mir so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mavht meine auch! Und ich hab die letzten 16 Jahre auch nicht rausgefunden wieso ;-)

Allerdings ist sie eine kleine zicke, sodass ich auch "richtiges" beißen von ihr kenne und somit sicher sagen kann das es ein Unterschied geben muss!

Wenn Sie "richtig" beißt, dann weiß sie das das "falsch" ist und haut sofort danach ab. Bei diesen "Bissen" allerdings schnurrt sie friedlich weiter und bleibt völlig entspannt liegen, also absolut ohne schlechtes Gewissen. Von daher bin ich absolut sicher das die das nicht böse meint!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123jenny456
22.09.2016, 22:23

Danke für die vielen Antworten :) Wenn das ein Liebebiss ist bin ich ziemlich verwirrt. Die erste Zeit als sie bei uns war waren wir sozusagen "Feinde" denn sie hat mich sehr oft ganz schlimm gebissen und gekratzt erst seit kurzem ist sie ganz schmusig geworden. Sie ist schon seit längerer Zeit kastriert also danach war sie immer noch "zickig". Denke also nicht das es an den Hormonen liegt. Wohl eher daran das ich ihr öfters Nassfutter mitgebracht habe. Bei uns kriegt sie nämlich nur Trockenfutter und das was sie draußen fangen kann.

0

Sie ist nicht lesbisch. Nein Spaß beiseite, Sie ist halt ein raubtier, der Instinkt einer Katze bleibt, egal wie gut sie trainiert oder gedrosselt wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Surumee
23.09.2016, 02:48

jop und wie jeder weiß jagen Raubtiere immer Tiere die 5mal so groß wie sie selbst sind. Deiner Logik muss man einfach bedingunslos zustimmen.

2

Es könnte auch eine Hormonsache sein, z. B. rollig. Desweiteren kann es auch sein, dass sie nur spielen oder sich über dich stellen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal für Katzen, da brauchst du dir keine Gedanken zu machen. :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?