Frage von getthobrain, 20

Wieso bei niedriger Frequenz Ua = Ie * (R1||R2) und bei hoher Frequenz Ua = 0v?

Hallo, Ich hoffe hier kann mir jemand weiter helfen, ich habe eine Aufgabe, die ich nicht verstehe, kann mir einer deutlich erklären, warum man bei einer niedriger Frequenz eine Spannung am Ausgang hat und bei einer hohen Frequenz nicht?!?!?!?!?!?

Hier ist das Bild von der Aufgabe http://www.fotos-hochladen.net/uploads/photoon20161dl4fys8aqo.jpg

Antwort
von Thor1889, 15

Weil

X_L = \omega * L

Du erkennst, dass der Induktive Widerstand mit \omega = 2 * PI * f zunimmt

Nun fällt bei sehr hohen Frequenzen nahezu die ganze Spannung an den Induktivitäten ab, und des Weiteren fließt "kein" Strom mehr, somit kann auch an R_2 keine Spannung mehr abfallen.

Antwort
von Bellefraise, 9

Nehmen wir an: Gleichstrom.

dann haben die beiden Spulen den widerstand gegen Null und die beiden Widerstände sind praktisch parallel geschaltet

nehmen wir Hochfrequenz und die Spulen haben beispielsweise 1 MOhm

dann liedg an R1 nahezu die Spannung 0V und an R2 ist diese geringe Spannung noch einmal runter geteilt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community