Frage von Xboytheunseen, 69

Wieso behaupten immer wieder Leute, Handys seien auf Schule allgemein verboten obwohl das nicht stimmt?

Sei es hier auf GF.net, oder aber auch manche im echten Leben, vor allem Erwachsene (die ja garnicht mehr zur Schule gehen) behaupten manchmal, es wäre ja allgemein üblich, dass Handys auf Schulen verboten sind, die Sache ist nur die, das stimmt nicht

Ich bin selber Schüler, gehe in die 9. Klasse eines Gymnasiums und es heißt ledigtlich, die Handynutzung im Unterricht ist untersagt, in den Pausen dürfen wir unsere Handy so nutzen wie wir wollen, außer Fotos machen, dafür gibt es Ärger.

Mir ist klar, dass es manche Schulen gibt die Handys ganz verbieten, aber wie bitteschön kommen Leute auf den Blödsinn, das seie Normalzustand ?

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Schule, 69

Tatsache ist, dass jede normale Schule die Handynutzung während der GESAMTEN Unterrichts EINSCHLIEßLICH der Pausen verbietet - wofür es sehr viele gute Gründe gibt.. DEINE Schule scheint also nicht normal zu sein.

Kommentar von Xboytheunseen ,

Das ist eben nicht Tatsache und genau solche Behauptungen wie deine sind es die mich meiner Frage meine, danke für das Paradebeispiel

Ich bin selber auf einer Schule, Freunde gehen auf mindestens 3 andere Schulen und überall ist die Handynutzung in den Pausen völlig erlaubt

Kommentar von Bswss ,

Bundesland?

Kommentar von Xboytheunseen ,

Niedersachsen, aber egal es gibt auch keine Bundesland oder Stadtweiten Regellungen, so etwas regelt jede Schule selbst

Kommentar von Bswss ,
Kommentar von Xboytheunseen ,

Da steht es ist den Schulen selbst überlassen

Kommentar von Bswss ,

Du sollst SORGFÄLTIG LESEN, nicht husch-husch-überfliegen!

Kommentar von Xboytheunseen ,

Was soll das denn jetzt bitteschön heißen ?

Kommentar von Bswss ,

Genau das, was ich geschrieben habe. Du bist anscheinend nicht in der Lage, Texte mit vollständiger Sinnentnahme zu lesen, d.h. zu verstehen. Vielleicht versuchst Du es noch einmal, diesmal  LAAAANGSAM und mit VERSTAND.

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ja ich hab gelesen, was für eine Frechheit sich die Bayrischen Menschenknechter (Politiker) herausnehmen

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ach jetzt hab ichs gelesen, du meinst Bayern aber Bayern ist nicht ganz Deutschland und mal davon ab ist die Politik in Bayern eh sagen wir mal strange

Dann gilt für die restlichen 85 Prozent von Deutschland aber immer noch jede Schule regelt das selbst und damit, es ist normal, dass die Nutzung des Handys wie bei mir während der Pausen erlaubt ist und wenn sie es nicht ist, dann ist man halt auf einer Schule die es anders regelt

Antwort
von Messerset, 45

Ich nehme das gar nicht war, dass Leute immer wieder behaupten, Handy seien an Schulen grundsätzlich verboten. Ganz im Gegenteil.

Die Mitnahme von Handy in die Schule kann man gar nicht verbieten, weil es die Rechte der Schüler und Eltern unverhältnismäßig einschränkt.

Wenn also jemand etwas derartiges behauptet, dann wohl, weil er falsch informiert ist ... oder dumm ;-)

Antwort
von Forte90, 63

Jeder Schule kann selbst entscheiden ob Handys auf dem Schulgelände allgemein oder nur teilweise verboten werden (Hausrecht).

Da die Handynutzung aber allgemein den Unterricht stört (Schüler passen nicht auf), ist es auf den meisten Schulen so, dass die Handys im Unterricht verboten sind.


Kommentar von Xboytheunseen ,

Eben, im Unterricht aber nicht während der gesamten Schulzeit.

Sobald der Lehrer den Unterricht beginnt müssen die Handys weggesteckt sein, beendet er den Unterricht, darf man sie rausholen.

Kommentar von Forte90 ,

Die meisten Leute beziehen sich mit Sätzen wie: "auf allen Schulen ist das Handy verboten" nur auf die reine Unterrichtszeit (Was tatsächlich auch so ist).

Dies kommt daher, dass die Pausen erstmal nichts mehr mit der Schule im Sinne von "Unterrichtet werden" zu tun haben und man sich quasi "frei" bewegen kann.

Antwort
von newcomer, 43

hier bestimmen die Lehrer und Rektor ob Handys erlaubt sind denn sie haben Hausrecht. Eine Allgemeingültigkeit existiert nicht


Kommentar von Xboytheunseen ,

Eben genau das sage ich ja.

Aber dennoch wird immer behauptet es gäbe diese Allgemeingültigkeit, obwohl es sie nicht gibt

Antwort
von turnmami, 47

Und warum hast du mit solchem "Pillepalle" ein Problem??

Kann dir doch egal sein, was andere Leute sagen, oder?

Kommentar von Xboytheunseen ,

Es ist mir auch egal, ich frag ja nur, warum so viele fehlgeleitet sind

Aber wenn die anderen falsche Informationen haben und ich die richtigen habe, dann sehe ich es halt gerne wenn die wahren Informationen von mir übernommen werden

Kommentar von turnmami ,

Weil die Regeln DEINER Schule eben nicht für alle Schulen gelten. 

Bei meinen Kids gilt absolutes Handyverbot, also bitte, bei wem von uns ist jetzt die Fehlleitung?

Kommentar von Xboytheunseen ,

Aber die Regeln deiner Schule gelten auch nicht für alle Schulen.

Ich hab ja auch geschrieben, dass ich weiß, dass manche Schulen Handynutzung in den Pausen verbieten

Antwort
von MadXMario, 51

Ist es eigentlich noch üblich, dass wenn maln Handy klingelt, die ganze Klasse plötzlich anfängt zu husten? :D

Kommentar von Xboytheunseen ,

Für den Unterricht gibt es ja den Flightmode

Antwort
von DJFlashD, 44

Ich Frage mich wen es interessiert :D ich hol mein Handy dann raus wann ich es will, nur eben nicht im Unterricht und schon ist das Problem gelöst xd

Antwort
von Ifm001, 10

Das liegt schlicht daran, dass (zu) viele unreflektiert Hören-Sagen glauben und weitersagen statt sich zu bequemen, sich tatsächlich zu informieren ... und auch hier bei GF schreiben einfach viele nur ab.

Antwort
von swissss, 54

Wenn jemand sagt Handys sind in der Schule verboten meint er einfach 

dass Handynutzung im Unterricht ist untersagt ist. 

Das nennt man Umgangsprache

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community