Frage von 240529091606035, 93

Wieso baut Griechenland eine Zeltstadt für 100 000 Flüchtlinge?

Wäre es nicht einfacher sie nach Mazedonien Serbien Deutschland oder die anderen EU Staaten zu schicken ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von veritas55, 18

Klar wäre es einfacher wenn die Flüchtlinge sich in allen europäischen Ländern verteilen würden - so ist es aber leider nicht weil sich die meisten Regierungen vor den Problemen, die so viele Menschen nunmal mit sich bringen, wegducken und meinen, die Griechen können doch zusehen wie sie damit klarkommen, - wenn nicht, dann kann man sie ja einfach aus dem Schengenraum rausdrängen.

Mazedonien hat jetzt die Grenze komplett dichtgemacht und so bleibt den Griechen nichts anderes übrig als für 100000 Menschen (und täglich ein paar Tausend mehr) zu sorgen damit sie nicht erfrieren und verhungern. Für einen extrem verschuldeten Staat ohne soziales Netz für die Einheimischen, geschweige denn für die Ankommenden, ist das eine Katastrophe !

Alle nördlichen Staaten können jetzt erstmal aufatmen, je länger die Mazedonische Grenze dicht ist desto weniger kommen bei uns an.

Meine Antwort bezieht sich auf Fakten zu deiner Frage, nicht etwa auf meine persönliche Einstellung - ich finde das Ganze unmöglich wie mit den Flüchtlingen und den Griechen (wieder mal) umgegangen wird !

Antwort
von archibaldesel, 58

Nachrichten sind nicht so dein Ding, oder?

Antwort
von voayager, 37

Ja sollen die Menschen etwa auf der blanken Erde nächtigen?

Antwort
von waldfrosch64, 45

Na warum wohl ?

Die Grenzen  Richtung Norden sind jetzt dicht .Soll man die Menschen verhungern und erfrieren lassen ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community