Frage von laura8489, 38

Wird die Schweigepflicht nicht eingehalten?

Wierd die Schweigepflicht in der Praxis nicht eingehalten wen der Arbeitgeber anruft und fragt ob meine Auszubildende in der Praxis ist und die MFA in der Praxis sagt ja sie sitzt im Wartezimmer???

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von schwarzwaldkarl, 20

was hat das jetzt mit der Schweigepflicht zu tun? Der Arbeitgeber überprüft anhand eines Telefongespräches, ob die Auszubildende auch tatsächlich in der Praxis ist. Wäre es Dir dann lieber, wenn die MFA gesagt hätte "Nein, die ist und war heute nicht da"?

Antwort
von joheipo, 22

Eine bloße Bestätigung der Anwesenheit hat nichts mit der ärztlichen Schweigepflicht zu tun.

Antwort
von Seanna, 26

Ja. Im Grunde dürfte die Praxis nicht mal sagen ob sie Patientin dort ist.

Antwort
von Alexuwe, 22

Die Schweigepflicht bezieht sich auf deine Gesundheit und allen damit verbundenen Fragen .

Allein die Antwort :: Ja sie sitzt im Wartezimmer :: ist noch keine Verletzung 

LG 

Kommentar von Belladonna1971 ,

Wenn eine Konsultation beim Gynäkologen gemacht wird, könnte die Betreffene es anders sehen. Und der AG möglicherweise auch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten