Wienerboden mit Creme füllen und dann Fondant drüber ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also je nach dem wie die Creme zusammen gesetzt ist, hat sie einen sehr hohen Milch/Sahne Anteil, weicht der Fondant auf Dauer wohl durch.
Wird die Torte aber gleich gegessen, und die Reste müssen nicht mehr hübsch aussehen, dann würd ich es so machen, dass ich den Fondant erst kurz vor dem Servieren über die Torte lege und sie fertig stelle.
Was ich mal gemacht habe, und ganz gut funktioniert hatte, war dass ich einen Streifen Fondant ausgerollt habe und um die Schicht mit Creme gewickelt habe, so das der Deckfondant nicht direckt mit der Creme in Berührung kommt und eine kleine Schutzschicht hat.
Diese Schutzschicht geht aber auch mit der Zeit kaputt.
Gutes Gelingen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Befülle die Böden ganz normal. Bevor du dann die fondantdecke über die Böden gibt's musst du erst eine Schokolade-Sahne Creme oder eine andere Creme (Rezepte gibt's im Internet ) über die befüllten Böden geben . Das ist dann eine sehr gute Grundlage für den Fondant.

Rezepte und Tipps gibt es auf dem YouTube Kanal : Sallys Welt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde noch oben eine dünne buttercreme drauf geben oder eine Schicht ganache. Dann sieht es am Ende viel ebenmäßiger aus ohne Buckel :) ich kann dir sallys Videos Empfehlen. Sie erklärt alles gut. 'Sallystortenwelt'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?