Frage von konline, 36

Wiener Würstchen, die Suppe und eine Nacht stehen lassen?

Hallo,

eine kleine Essensfrage.

Ich habe gestern Abend eine Suppe gemacht. Am Schluss habe ich noch Wiener Würstchen in die Suppe gemacht (als sie noch sehr warm war). Habe die Suppe über Nacht in der Küche stehen lassen. Heute mittag habe ich die Suppe dann in den Kühlschrank gestellt und will die Suppe gleich warm machen und essen.

Kann ich sie bedenkenlos essen (wegen der Würstchen)? Oder auf was muss ich da achten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mbmama, 22

Das kannst du bedenkenlos tun.

Achte nur darauf, dass du die Suppe immer schnell erkalten lässt also wenn möglich zugedeckt auf dem Balkon, am offenen Fenster oder auf einem kühlen Fliesenfußboden.

Ich hab mal Linsensuppe gemacht und über Nacht draußen stehen lassen und am nächsten Tag war sie sauer incl. Blubberblasen auf der Oberfläche :-(

Guten Hunger :-D

Kommentar von marit123456 ,

Das lag am geschlossenen Deckel! Suppen immer ohne Deckel erkalten lassen, dann kippen sie auch nicht.

Kommentar von mbmama ,

Danke für den Stern und liebe Grüße!

Antwort
von BEAFEE, 26

Kannst Du bedenkenlos, so mache ich das auch immer....

Antwort
von ilknau, 14

Grüss dich, konline.

Alte Kochweisheit dazu:

Hast Suppe du,

gib ihr Zeit um zu erkalten zu.

Recht hast du es gemacht,

nun sei dir das Mahl gewährt in aller Pracht!

Würstl und Suppe nun lecker Verbund

gegen den nix ankunnt.

A Guadn also, lG.

Antwort
von AlterHallunke, 25

Ja kannst du.

Antwort
von JoachimWalter, 16

Kannste essen. Haste Bedenken, reich mal rüber!

Kommentar von mbmama ,

:-D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten