Frage von Inazuma8, 132

Wien: Hilfe, mein Freund ist obdachloser EU-Bürger und braucht dringend Hilfe oder Rat?

Die Sache ist die, wir hatten eine Fernbeziehung und vor einiger Zeit hat er sich dann dazu entschlossen, dass er einfach nach Wien zu mir zieht um endlich nah zu sein. Da das Ganze aber relativ spontan entschieden war und er sich bereits von Deutschland überall abgemeldet hat, dachte er, er kriegt als Deutscher in Wien schnell alles zu finden. Er hatte ohnehin nicht viel Geld beiseite gelegt gehabt, wollte einfach nur schnell einen Job und dann ne Wohnung finden. Er hat es zumindest so geschafft, dass er als privater Nachhilfe-Lehrer sich nen Nebenverdienst leisten konnte um eine WG beizutreten.

In diesen 3 Monaten die er dort gelebt hat, hat er auch fleißig Bewerbungen abgeschickt, aber selbst in diesen 3 Monaten hat er keinen Job gefunden und sein Geld hat dann nicht mehr gereicht für weitere Monate, weshalb er nun seit dem (über nem Jahr) obdachlos ist und in einer Schlafstelle derzeit übernachtet und wir seit dem auch nach Alternativen suchen um ihn wieder auf die Beine zu kriegen. Jetzt kann er keine Jobs suchen, weil er auch kein Meldezettel mehr hat und deswegen nicht gemeldet ist. Bei mir kann er weder wohnen noch sich anmelden weil meine Eltern keinen "obdachlosen" akzeptieren und unsere Beziehung verabscheuen. Wir haben keine Freunde die uns in irgendeine Weise helfen wollen und die Ämter sagen alle er soll zurück (was nicht zur Debatte steht, weil er hier ein Leben aufbauen möchte mit mir). Er will unbedingt arbeiten und es meinen Eltern beweisen, dass er für uns sorgen kann, auch wenn ich derzeit aus privaten Gründen nicht selbst ne Wohnung suchen kann, weil ich auch noch zur Uni geh und kaum Geld habe. Einfach so über Standesamt zu heiraten, nur damit er Rechte kriegt, ist auch keine Option, weil wir das anständig klären wollen um ganz normal zu heiraten. Aber es gibt derzeit gar kein Anhaltspunkt. Niemand will uns helfen und wir haben keine Ahnung wo wir noch fragen sollen.

Daher meine Frage: Kennt ihr jemanden bei dem er arbeiten oder sich anmelden kann zuhause? (Derzeit schläft er sowieso im Schlaflager) Er ist jeden Tag gepflegt, duscht, säubert sich und ist ein ausgebildeter Einzelhandelskaufmann mit einer guten Abitur. Zwar ist er schon 30 und daher kriegt er nicht die Chancen die ein Jüngscher hätte, aber er hätte auch alle Papiere für eine Bewerbung, nur er bräuchte die Möglichkeit um sich zu beweisen. Ich hoffe auf Rückmeldung. LG

Antwort
von heartAttacc, 82

Ich habe letztens gesehen dass der Bio-Markt Denn's junge motivierte Leute sucht. Mit Abitur und Ausbildung als Einzelhandelskaufmann wird er dort gute Chancen haben. Meines Wissens nach arbeiten dort sehr offene und hilfsbereite Menschen.

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community