Frage von Marceltamar, 37

Wielange hat man Einnistungsblutung?

Wie oben angegeben

Antwort
von Kathyli88, 15

Wenn überhaupt, dann einmal kurz ein paar tröpfchen. 

Kommentar von Marceltamar ,

Ok ich dachte es blutet nur 1 Tag sehr schlimm meinte meine Freundin

Kommentar von Kathyli88 ,

Nope definitiv nicht. Wäre schlimm wenn es so wäre o.O lass dir keinen blödsinn erzählen ;)

Kommentar von Marceltamar ,

Ok danke und kommt das dan nur einmal vor oder jeden Monat ?

Kommentar von Kathyli88 ,

Wenn sich jeden monat etwas einnistet wäre es schlecht oder? xD eine einnistungsblutung bedeutet, dass die eizelle befruchtet wurde. In der regel folgt dann eine 9.monatige schwangerschaft :p wie meinst du also jeden monat? Einnistungsblutungen passieren höchst selten. Und es äußert sich darin, dass einmalig kurz ein paar tropfen blut kommen. 

Kommentar von Marceltamar ,

Ok ja meine Freundin hat Blutung ganz ganz wenig und fing an mit Einnistungsblutung haben dan 4 schwangerschafts Test gemacht

Kommentar von Kathyli88 ,

Der schwangerschaftstest zu einer einnistungsblutung ist definitiv zu früh. Ein schwangerschaftstest misst einen hormonwert im urin, der nur bei einer schwangerschaft ausgeschüttet wird. Das wäre der hcg-wert. Es dauert allerdings eine zeitlang, bis hcg vom körper produziert wird. Kurze zeit nach einer möglichen einnistungsblutung wird er also trotzdem negativ anzeigen, obwohl eine schwangerschaft eingetreten sein könnte. Am besten macht man einen schwangerschaftstest nach ausbleiben der regel. Denn zu diesem zeitpunkt wäre der hcg wert so hoch konzentriert, dass ein test ein zu 99,9% korrektes ergebnis anzeigen wird. Auch unabhängig von tages-oder nachtzeit. Es gibt zwar auch frühtests, aber selbst bei denen dauert es etwa 10 tage nach dem eisprung bis man testen kann (und der eisprung verschiebt sich gut und gerne) diese tests sind also nicht sehr sinnvoll und an den tatsachen ändert es sowieso nichts. Ob man nun 5 tage früher weiß ob man schwanger oder nicht schwanger ist, bringt einem kaum etwas. Zudem sind die tests nicht sicher und es führt bei ausbleiben der regel sowieso dazu, dass man nochmal einen test macht. 4 tests hintereinander zu diesem zeitpunkt zu machen ist sinnlos. Ich empfehle euch beiden über die entstehung des menschlichen lebens zu informieren. Es gibt gute artikel und bücher dazu im internet. Ich meine das weder böse noch herablassend, es ist aber ein sehr wichtiges thema. Mit der geschlechtsreife sollte man sich damit auseinandersetzen. Ein baby zu bekommen und zu versorgen ist nämlich nicht so witzig. Babies brauchen etwa alle 2-3 stunden nahrung und eine frische windel und das rund um die uhr. Schlaflose nächte für monate und jahre sind die folge. Auch vom kostenpunkt her kann man etwa mit 15.000€ im ersten jahr rechnen. Das kann man sich mit 25-30 jahren "antun". Das muss nicht in der jugend sein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten