Frage von MaiHaibara, 104

Wielange dauert die Bearbeitung der Immatrikulationsanträge?

Ich habe erst vor ein paar Tagen all meine Unterlagen an die TU Berlin geschickt und heute eine E-Mail erhalten, dass sie alle angekommen sind jedoch erst bearbeitet werden müssen, was bedeutet, dass ich noch nicht eingeschrieben bin. Nun steht auch ebenfalls dort , dass falls Unterlagen fehlen sollten , alle Fristen einzuhalten sind. Die Einschreibefrist ist am 31.08.2016 (was in 4 Tagen ist) und meine Frage ist, ob es möglich wäre , dass ich erst gar nicht an der Uni eingeschrieben werde , da die Bearbeitung meines Antrags zu lange dauert und über die Frist hinausläuft. Es sollten eig. keine Unterlagen fehlen, doch meine Sorge ist, dass die Bearbeitung zu lange dauert. Besteht damit die Möglichkeit, dass die Immatrikulation fehlschlägt?

Antwort
von VeryBestAnswers, 85

Bei mir hat es ca. eine halbe Woche gedauert (nur Werktage zählen). Ich hab mich aber an der TU München, nicht Berlin beworben.

Ich wünsch dir viel Erfolg bei der Bewerbung und dem Studium!

Kommentar von MaiHaibara ,

Dankeschön! :) Meinst du es wird ein Problem sein wenn du Bearbeitung über die Frist hinausläuft? Ich habe ja eig. alles vollständig vor der Frist eingereicht.

Kommentar von VeryBestAnswers ,

Ich denke (und hoffe für dich) dass das kein Problem sein wird. Mach dir nicht zu viel Stress, du wirst es früh genug erfahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community