Frage von MarieTschemp, 44

Wieiviel Todesarten/Rechtsnormen im deutschen recht für "ums Leben kommen"?

Hi!

Villeicht ist meine Frage ein wenig blöde. Aber wiviele Unterscheidungen kennt das deutsche Recht, wenn jemand durch dieHand eines anderen umd Leben kommt?

Mir fallen spontan folgende ein:

Mord Totschlag Körperverletzung mit Todesfolge

Fällt Tötung auf Verlangen (Sterbehilfe) unter die beiden Erstgenannten?

Danke für sachliche Antworten, danke!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von frank1705, 23

Hallo Maria,

es gibt im deutschen Recht noch weitere Möglichkeiten für die Tötung eines anderen Menschen. Mord, Totschlag, minder schwerer Fall des Totschlags, Tötung auf Verlangen, geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung, Schwangerschaftsabbruch, fahrlässige Tötung, Aussetzung mit Todesfolge, Körperverletzung mit Todesfolge, Raub mit Todesfolge, Brandstiftung mit Todesfolge, Herbeiführen einer Sprenstoffexplosion mit Todesfolge, Explosion durch Kernenergie mit Todesfolge und noch weitere. 
Die Liste ist also sehr lang.

Kommentar von MarieTschemp ,

Danke, das erweitert meinen Horizont!

Antwort
von staffilokokke, 28

Da gibts noch Tötung im Affekt (So aus Selbstverteidigung, oder Unfall)
und vielleicht, unterlassen Hilfeleistung mit Todesfolge
und Fahrlässigkeit mit Todesfolge. ( Wenn der KFZ-Mechaniker die Bremsen vergessen hat einzubauen)

Antwort
von Wernerbirkwald, 16

Es ist nicht unbedingt ernst zu nehmen,oder doch?

Tötung in beiderseitigem Einvernehmen um zu speisen.(Der Fall von Kanibalismus) Als sexueller Höhepunkt.Ging durch die Presse.


Antwort
von Wernerbirkwald, 19

Tötung aus Notwehr.

Tötung aus Putativnotwehr (hat nichts mit Putin zu tun)


Antwort
von EmoStar, 23

Notwehr
Unfall
Selbsmord

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community