Frage von Christian23899, 54

Wie/ists/richtig?

Ich habe jetzt schon des öfteren den folgenden Satzbau in meinem Alltag gehört und habe mich gefragt, ob diese Satzstellung so richtig sei : Weil ich habe Hunger. Ich kenne es nur so : Weil ich Hunger habe.

Antwort
von OlliBjoern, 7

Unser Englischlehrer hat diese Wortstellung auch im Deutschen benutzt (vermutlich war es bei ihm der Einfluss des Englischen; dort wäre diese Stellung auch korrekt). Im Deutschen muss das Verb aber korrekterweise am Ende stehen.

Antwort
von Deponensvogel, 19

Diese Satzstellung ist umgangssprachlich korrekt, standardsprachlich aber falsch. 

In der Umgangssprache kann man die Konjunktion weil sowohl als Subjunktor verwenden (sie leitet somit einen untergeordneten Nebensatz, in dem das Verb an letzter Stelle stehen muss) als auch als Adjunktor (sie ordnet dem ersten Hauptsatz einen zweiten bei).

Als Faustregel kannst du dir merken, dass man in der gesprochenen Sprach keine Grammatikfehler macht. Wenn man sich darüber echauffiert, dass alle Leute dies oder jenes immer falsch sagen würden, ist man meist selbst der Dumme.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Schule, Sprache, ..., 20

Das kommt bei vielen immer so heraus, weil die analoge Satzreihe mit "denn" anfängt und ihrerseits so konstruiert werden muss.

Ich gehe nach Hause, denn ich habe Hunger. (Satzreihe aus 2 Hauptsätzen)
Ich gehe nach Hause, weil ich Hunger habe. (Satzgefüge: Haupt- und Nebensatz)

Noch etwas kann man falsch machen. Wenn man den Satz mit "weil" anfängt, gilt es als schlechtes Deutsch. Dann sollte man sagen:
Da ich Hunger habe, gehe ich nach Hause.

Antwort
von Dahika, 7

Genau genommen ist das falsch. Eigentlich muss es heißen: denn ich habe Hunger. Genau genommen ist das Denglisch.

Antwort
von NuyuraAyu, 27

"Weil ich Hunger habe" ist richtig. "Weil ich hab Hunger" rutscht einem unabsichtlich vielleicht Mal raus/ man verhaspelt sich aber beherrscht man die deutsche Sprache in angemessenem Maße sollte man das eigentlich wissen :D

Antwort
von Rudolf36, 5

Du hast recht. 

"weil" leitet einen Nebensatz ein: Ich muss jetzt etwas essen, weil ich Hunger habe.

"denn" leitet einen Hauptsatz ein: Ich muss jetzt etwas essen. Denn ich habe Hunger.

Aber das weiß halt nicht jeder. Mangelnde Schulbildung? 

Und mancher sagt etwas, will es begründen: weil . . . macht eine Denkpause, hat den grammatischen Zusammenhang vergessen, und spricht mit einem Hauptsatz weiter. "Weil . . . das ist halt so."

Und wenn irgend jemand etwas falsches sagt, sind gleich genügend Leute da, die es nachplappern. So z.B. beim "Fernsehen gucken". Nein, ich sehe nicht Ferngucken und ich gucke nicht Fernsehen! Ich sehe fern! Basta. Man sagt ja auch nicht: ich spreche Telefonieren!

Antwort
von andreablablubb, 34

diese Satzstellung ist nicht korrekt. Das ist die Umgangssprache der v.a. Jugendlichen, grammatikalisch ist das Blödsinn.

Kommentar von Christian23899 ,

Okay, danke für deine Hilfe. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community