WieIch kann ich beim Fahrradfahren mehr Ausdauer aufbauen und Muskelkater vorbeugen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Letzten Endes hilft hier nur zweierlei. Fahre auf dem Hinweg langsamer, sprich, nimm dir mehr Zeit. Ausdauer baut man auf, indem man eher langsam trainiert. 

Nimm dir auf den 10 km fünf Minuten mehr Zeit für die Strecke, so dass Du langsamer fährst und entsprechend kaum ermüdest. Zweitens: Fahre am Wochenende mal längere Strecken, sprich eher zwanzig Kilometer (oder mehr, wenn Du Lust dazu hast), ebenfalls eher langsamer als zügiger. Mit der Zeit fallen Dir höhere Geschwindigkeiten leichter, auch kleine Anstiege usw. machen Dir nichts aus. Ausdauer bekommt man eben nur durch Übung und entspanntes Training. Und wenn Du es mit der Ausdauer ernst meinst, dann lege bei der 20er Runde mal einen Kilometer Tempotraining ein, nach dem du wieder langsam fährst, um zu Kräften zu kommen.

Täglich zur Schule und einmal pro Woche eine Runde extra – und du wirst feststellen, wie schnell sich das verbessert. Die Ermüdung deines Muskels deutet auf Überlastung hin, das muss nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal auf polarpersonaltrainer.de und stell Dir einen ordentlichen Trainingsplan zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung