Wiegt mein Baby normal oder ist das Untergewicht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt keine absoluten Werte bei der Einschätzung von Größe und Gewicht - vielmehr ist der Entwicklungsverlauf entscheidend.

Schau doch mal auf die letzten Seiten deines gelben U-Hefts, dort findest du sogenannte Somatogramme.

In diese kannst du die Messwerte (Größe, Gewicht und Kopfumfang in Relation zum Alter bzw. zueinander) eintragen und siehst selbst, ob die Entwickung "normal" verläuft.

Wenn es bei den Regeluntersuchungen zu Auffälligkeiten kommt, wird dein Kinderarzt das sicher mit dir besprechen - sagt er nichts, ist auch alles in Ordnung.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja eigentlich würde dein Arzt es dir sagen wenn du regelmäßig zu den U- Untersuchungen gehst. Die letzte müsste doch die U5 gewesen sein? glaube ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lule2016
07.11.2016, 13:02

Ja die war am 18.10 70cm und 7620 Gramm 

0

dein kinderarzt wird dir schon sagen wenn er mit der entwicklung deines kindes nicht zufrieden ist. auf übergewicht oder auch auf untergewicht achten die ärzte. wenn du fragen hast, frag ihn. wenn er in deinen augen nicht ausreichend antwortet, wechsel den arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist normal. Gehst du nicht zur Kontrolle zum Arzt? Dort wirst du sicherlich aufgeklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lule2016
07.11.2016, 13:00

Doch aber der arzt sagt nix

0

Warum diese Frage?

Gehst du mit deinem Kind nicht regelmäßig zum Kinderarzt?
Und mit 7 Monaten haben die meisten Frauen doch auch noch Hebammenbetreuung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lule2016
07.11.2016, 13:07

Ich bräuchte keine Hebamme Betreuung weil ich schon Unterstützung hatte  

0
Kommentar von AnMiLeMa
07.11.2016, 13:07

Also normalerweise hat man mit 7 Monaten keine Hebamme mehr an seiner Seite.

Ca. 20 Besuche nach der Geburt (in den ersten 10 Tagen).

0
Kommentar von BigDreams007
07.11.2016, 13:27

Was? Eine Hebamme bleibt einem doch länger als "10 Tage nach der Geburt erhalten". Das sieht man mal wie unterschiedlich das überall ist. Ich habe alle meine Kinder zuhause bzw. im Geburtshaus bekommen und bei dieser Hebammenpraxis wird jede Mutter auch noch 9 Monate nach der Geburt betreut. Also ich möchte diese Hebammenbetreuung nicht missen.....

0

gehst du denn nicht regelmäßig zu den U- Untersuchungen? der Kinderarzt beobachtet das dabei sehr genau und gibt dir Auskunft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lule2016
07.11.2016, 12:59

Ja klar aber der sagt eigentlich nichts 

0

Nein, er hat kein Untergewicht, er ist weit von der Perzentile drei entfernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?