Wiegt ein Haar oder ein Sandkorn mehr?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich helf dir mal ein bißchen auf die Sprünge:

Ein Haar ist 0,05mm im Durchmesser und sagen wir mal 100mm lang und besteht aus Keratin (zu deutsch Horn) - Dichte etwa 1g/cm³.

Als Sandkorn nehmen wir einen Würfel von etwa 1mm Kantenlänge, der  entweder aus Quarz (SiO2 ) oder aus Kalziumkarbonat (CaCO3) besteht - Dichte 2.7 g/cm³.

Die Werte sind alle aus der Wikipedia.

Pi mal Daumen geschätzt würde ich jetzt sagen:

Das Sandkorn hat ein größeres Volumen und eine größere Dichte - also hat es die größere Masse und ist somit schwerer.

Ist aber knapp. Bei einem doppelt so langem Haar und einem Sandkorn von nur 0.5mm Durchmesser sieht es schon wieder anders aus.

Nachrechnen und meine Aussage überprüfen musst du aber nun selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ixh persönlich glaube es ist das Sandkörnchen ich meine wenn du gar meine Messwerte hast wie wie lang ist das Haar und so wurde ich bisschen raten. Und ausserdem wie viel wiegt bitte ein Haar da würde ixh echt sandkorn nehmen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schätzungsweise besitzt ein durchschnittliches Haar mehr Masse als ein durchschnittliches Sandkorn - also das Haar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuggi81
10.01.2016, 10:52

Ok danke!:)

0

Was ist leichter ein Kilo Federn oder ein Kilo Eisen.

Es fehlen die Bezugspunkte, Größe des Korns Länge des Haares, Dichte beider Stoffe etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuggi81
10.01.2016, 10:51

Ja aber auf meinem aufgabenblatt steht nur das:(

0

Wie lang ist das Haar?Wie groß ist das Sandkorn?Es fehlen wichtige Informationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?