Frage von melikaokh, 19

Wiege zu viel, da ich nicht genug Wasser trinke?

Hey, :)

Also ich weiß ja, dass wenn man abnehmen will sehr viel trinken muss. Ich bin ein Mädchen, 1.83 groß und wiege 75 Kilo. Ich würde gerne schon 5 Kilo abnehmen. Was die Zahl jedoch sagt ist mir egal, will nur weniger Kurven an den Oberschenkeln, Bauch und Hüften.

So jetzt zum Thema. 1. macht es sehr aus wenn Man zu wenig trinkt, da ich wirklich einen trinke (4/5 Mittel große Gläser Wasser am Tag? ) und dass dann immer nach der Schule meistens, weil ich kein Wasser mitnehme :'D bzw. vergesse es immer und

2. würde es einen großen Unterschied machen, wenn ich nun wirklich 2.25 l zu mir nehmen würde, die ich müsste.

Danke jetzt schon mal ^^

Antwort
von Rockstar9413, 12

Das du bei einer Diät sehr viel Wasser trinken Musst hat etwas damit zu tun, dass du damit einem Verlust von Körperflüssigkeit vorbeugst, damit deine Fettdepots besser angegriffen werden.
Und natürlich auch damit dein Körper auch mit weniger Kalorien und Nährstoffen noch gut funktionieren kann.
Ich würde deswegen eher sagen, dass du versuchen solltest am Tag 2-3 Liter Wasser zu trinken.

Antwort
von Niomix, 18

Du solltest auf jeden Fall mehr trinken , einen großen Unterschied wegen dem Gewicht wird es aber nicht bringen. Besser helfen da sehr geregelte Essenszeiten (3 mal am Tag+ Snack zu einer bestimmten Uhrzeit) . Am besten hilft  es die tierischen Produkte einzuschränken (kein Fleisch, Sojamilch statt Kuhmilch ... ) und sehr viel Gemüse und Obst zu essen. Auch ist es gut nicht während dem Essen sondern 30 min vorher Wasser zu trinken. Das erleichtert die Verdauung. 

Antwort
von SchlafSchaf9453, 19

Es gibt in deinem Fall keinen sinnvollen Grund um 5 Kilo abnehmen zu müssen. Wichtig für die Erhaltung deiner körperlichen Gesundheit ist eine gesunde Ernährung. Du musst keine 2.25 Liter Wasser zu dir nehmen, aber solltest genug trinken. Ich empfehle dir ungesunde Lebensmittel, sogenannte Füllstoffe, zu vermeiden. Ungekeimte Getreideerzeugnisse, Milchprodukte, tierische Erzeugnisse, Alkohol, Tabakrauch, Lebensmittelzusätze (z.B. Industriezucker, Salze, Geschmacksverstärker und vieles mehr) wirken sich negativ auf deinen Körper aus. Dein Körper übersäuert und bildet die Grundlage für krankhafte Veränderungen. Es gibt unterschiedliche Veranlagungen bezüglich des Stoffwechsels von Menschen, die einen werden bespielsweise dick und andere nehmen nicht zu, die einen bekommen Krebs, die anderen nicht, die einen bekommen Pickel und Mitesser, die anderen nicht, die einen vertragen Milchprodukte besser, die anderen nicht. Eine gesunde Ernährung, hauptsächlich mit Gemüse, Obst, Kräutern, Wasser ist heutzutage schwer umzusetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community