Frage von goddyboo, 13

Wiederholung-Zahnspange?

Hallo,also ich habe eine Frage und zwar bin ich 15 und mit 11 ungefähr habe ich eine zahnspange bekommen ,die durfte ich dann schön 3 Jahre tragen dann habe ich sie rausbekommen und habe eine Nachtspange (oben)bekommen leider habe ich diese vor ungefähr 3monaten versetzt ich dachte mir nichts dabei da ich sie eigentlich sowieso nicht mehr tragen brauchte und bei Freundinnen hatte sich auch nichts getan und die haben sie nie getragen auf jeden Fall haben sich jetzt unten und oben mehrere größere Lücken gebildet.MEINE FRAGE WÄRE JETZT.OB ICH WENN ICH JETZT WIEDER EINE BEKOMME ALLES WIEDERHOLEN MÜSSTE SPRICH DIE GANZEN SITZUNGEN UND DIE ABDRÜCKE(KIEFER) USW. BEVOR ICH SIE BEKOMME ?Denn es ist ja jetzt auch nicht so lange her und der kieferorthopäde kennt mich ja bereits und ich habe meine Akte und bereits 2 Abdrücke.Danke für alle Antworten!😊

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 5

Erstmal müsstest du jemanden finden, der dir eine zweite Behandlung zahlt. Die Krankenkasse zahlt nicht nochmal, und ob deine Eltern Lust haben, so viel Geld auszugeben?

Ob man neue Abdrücke braucht, können wir dir nicht sagen. Die Abdrücke braucht man für die Dokumentation und für die Planung der Behandlung. Könnte gut sein, dass dein KFO im Fall einer zweiten Behandlung neue Abdrücke haben will. Und die ganzen anderen Termine bräuchtest du natürlich nochmal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten