Frage von Eselinchen, 49

Wiederholung oder Schwierigkeitsgrad?

Ich gehe regelmäßig auf den Crosstrainer und mache ein paar Übungen mit Hanteln, squats usw. Meine Frage bezieht sich auf den Crosstrainer. Was ist besser zum Abnehmen und straffen, schnell laufen auf leichterer Schwierigkeitsstufe oder auf schwieriger und dann dementsprechend langsamer? Danke für alle hilfreichen Antworten :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Crosstrainer, Hanteln, squats, 5

Hallo! 

 ins Schwimmbad kann ich nicht direkt nach der Arbeit,

Schwimmen ist auch zum Abnehmen nicht geeignet - der Crosstrainer schon. Und da ist ja auch wichtig was auf Dauer sinnvoll und gesund ist. 

Der Crosstrainer ist für den Fettabbau sogar optimal und baut gut Kondition auf. Crosstrainer, Joggen oder Laufband verbrauchen wesentlich mehr Kalorien als der Heimtrainer oder Schwimmen , weil man permanent das gesamte Körpergewicht bewegen muss.

 Das Gerät nicht im Keller vor eine nackte Wand stellen, wird schnell langweilig und der Crosstrainer trainiert alleine.

 Optimal : Musik hören - noch besser Fernseher davor. 40 Minuten verbrauchen ca. 350 kcal. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden  aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Natürlich kannst du auch mal variieren - schon weil das Spaß macht.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von WhiteX6Panda, 16

Aber würde dir den Crosstrainer nicht empfehlen. Beim Crosstrainer gibt es keine individuelle Anpassung an deine Gelenkstruktur somit auch keine Möglichkeit deinen Bewegungsablauf zu unterstützen. Kann, muss aber nicht negativ ausgehen. Ich weiß zwar jetzt nicht ob du dich fit halten möchtest oder abnehmen willst. Da gibt es gesündere Alternativen: Laufen/Joggen (am besten im Freien), Fahrrad fahren und schwimmen. Schwimmen ist mein Favorit. Abends mal ins Schwimmbad und für ne' Stunde Bahnen schwimmen, dann spürst du erstmal deinen Körper.

Kommentar von Eselinchen ,

Naja also Joggen im freien ist unter Umständen auch nicht besser für die Gelenke.

Abgesehen davon komm ich durch meinen Job erst spät abends dazu sport zu machen, da ist es zuhause noch am besten. Immerhin muss ich nirgendwo mehr hingurken, zurück fahren, ins Schwimmbad kann ich nicht direkt nach der Arbeit, da ist dann sehr schmutzig bin und das anderen Badegästen nicht zumuten möchte... Und 2x duschen und hin und her  dafür reicht meine Zeit einfach nicht...

Kommentar von WhiteX6Panda ,

Joggen im Freien ist super, da die Muskeln direkt mit frischem Sauerstoff versorgt werden. Und die Kälte lässt deinen Kreislauf nochmal richtig rund laufen. Es sei denn du hast Übergewicht, dann würde ich dir auch das Joggen abraten, denn dann würdest du deine Gelenke überbeanspruchen.

Wenn du Zeitmangel hast dann ist das im Fitnessstudio auch ok. Wirst auch da aufjedenfall Erfolge sehen.

Antwort
von WhiteX6Panda, 19

Schnell und leichter. Bei schwer und langsam würdste dann ja wieder Beine trainieren

Kommentar von WhiteX6Panda ,

Also so hab ich es gemacht aufjedenfall

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community