Frage von Koalinx10, 59

Wiedergutmachung bei Mutter. Wie?

Hallo, ich hatte einen streit mit meiner Mutter wegen einer selbstsüchtigen tat die ich begangen habe. Jetzt brauche ich unbedingt eine gute Idee zur Wiedergutmachung.

Folgendes geschah: Meine Mutter und ich lieben die Männer Kekse, da haben wir letztens beim einkaufen ein Mannerkeks-eis gefunden und gekauft. Nachmittags bin ich immer einige Stunden früher als meine Mutter zu Hause und so überkam es mich, und ich begann über mehrere Nachmittage verteilt vom Eis zu essen. Ich dachte mir jedes mal: ach, ist bestimmt nicht so schlimm wenn ich noch etwas esse. Ich aß die Packung schließlich auf, und nahm mir vor, eine neue zu kaufen bevor meine Mutter es bemerken würde. Doch ich verschob es immer weiter und schließlich war Samstag, die leere Eispackung lag in meinem Zimmer, damit meine Mutter es nicht bemerken würde. Ihr könnt euch sicher denken was geschah. Sie fragte mich, ob wir denn das Eis nun essen wollten, doch ich verneinte und log, dass ich lieber mit ihr in die Stadt gehen wolle um dort mit ihr etwas anderes zu essen. Meine Mutter fand diesen Einfall super, und wir nahmen uns vor nachmittags in die Stadt zu gehen. Ich war gerade noch so davongekommen, aber leider nur durch eine Lüge. Kurze Zeit später hörte ich bis in mein Zimmer dass sie das Gefrierfach öffnet und mir war sofort klar dass sie nach dem Eis suchte. Ich stand auf und lief ängstlich durch mein Zimmer, ich hörte ihre Schritte und wie sie zu meiner Zimmertür kam, ein Klopfen und sie öffnete die Tür. Hast du das Eis gegessen, fragte sie. Ich bejahte kleinlaut. Dann begann sie zu schimpfen, sie wurde immer erbitterter und sagte mir wie selbstsüchtig ich sei, nichts übrigzulassen, warum ich ihr so schamlos ins Gesicht gelogen hatte, und warum ich denn so viel Süß Kram in mich hinein stopfe. Mit allen Punkten hatte sie recht.

-Ich war unglaublich egoistisch, das gemeinsam gekaufte Eis alleine zu essen

-Ich war dreist und gemein, da ich sie angelogen hatte

-und es war wahrhaft viel Zucker im Eis, das ich nachmittags gegessen hatte

Ich schäme mich so sehr für Meine Tat...

Jetzt die Frage: Wie kann ich das wiedergutmachen.

Ich könnte ihr das Eis neu kaufen aber das würde weder Lüge, noch Selbstsucht wiedergutmachen.

Was kann ich tun.

Wart ihr einmal in einer ähnlichen Situation oder seit ihr gar Mütter, die das Gefühl meiner Mutter kennen, dann bitte schreibt mir eine antwort.

Für jede Antwort gibt es einen Daumen Hoch!!!

Danke!

Antwort
von ThePoetsWife, 31

Hallo Koalinx10,

ich bin Mutter, von erwachsenen Kindern.

Jeder verhält sich in so einer Situation anders - also mir hätte es überhaupt nichts ausgemacht, dass das Eis weg ist, eher deine Geschichte um das Eis herum.

Besorge deine Mutter doch ein paar Blümchen und nochmal so ein Eis, umarme sie ganz lieb und bitte sie nochmal um Entschuldigung.

In ein paar Wochen könnt ihr beide über die Geschichte lachen, die ich total nett und witzig gefunden habe!

Deine Mutter hat sich bestimmt so auf dieses Eis gefreut, dass sie meiner Meinung nach, ein bisschen überzogen reagiert hat.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und vertragt euch wieder!

Liebe Grüße

Antwort
von Axlxyxh, 39

Ich würde versuchen mit meiner Mutter darüber reden oder einen Brief an sie schreiben. Vielleicht ihr etwas kaufen, dass sie sehr mag ( Buch, Pralinen,...). Oder etwas für sie zeichnen. 

Kommentar von Koalinx10 ,

Erst einmal danke für die schnelle Antwort,

das Problem beim ``darüber reden` ist, das sie in allen Punkten recht hat, ich habe mich doof benommen und das tut mir sehr leid, aber ich denke sie erwartet eine Erklärung.

Sie würde mir beim Gespräch alle Fakten noch einmal gegen den Kopf werfen und ich könnte nicht sinnvoll argumentieren.

Trotzdem danke für die Geschenkideen!

Antwort
von bekind, 28

aw das ist irgendwie süß
kauf eine neue packung und biete ihr an dass sie die ganz allein essen kann wenn sie will und sag dass es dir leid tut, wenn du willst kauf ihr noch ne blume oder so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community