Frage von marionschmitz0, 41

Wiedererteilung vom Führerschein nach zehn Jahren ,ohne Alkohol oder Drogenmissbrauch , MPU erforderlich?

2002 habe ich meinen Führerschein abgeben müssen ,da mein Partner damals der Meinung war ,ohne Erlaubnis und ohne Führerschein meinen Pkw zu bewegen .Polizei war zur Klärung bei mir zu Hause und ich habe meinen damaligen Partner natürlich nicht angezeigt ,allerdings wurde ich nicht darüber aufgeklärt das ich für dieses Vergehen bestaft werde.Drei Mal diese Aktion ergaben schon 15 Punkte in Flensburg dazu kam rote Nummer die gerade abgelaufen war 7 Punkte na ja und so weiter .Eine Aufforderung zur Nachschulung bin ich nachgekommen bei 17 Punkten , Alles bezahlt freudestrahlend zur Zulassungsstelle bdoch leider war der ganze Aufwand um sonst da mein Punktekonto bei dem Kraftfahrzeugverkehrsamt bei 39 Punkten stand . Jetzt Fage ich mich ob das alles so Rechtens ist bei unseren Vorgaben im Verkehrswesen .Wo waren die Punkte beio der Nachschulung die emensen Kosten hätte ich sparen können ,weil ich der Aufforderung eine MPU zu machen nicht nachgekommen bin . Ok es sind mittlerweile 14 Jahre ins Land gegangen bei Nachfrage wurde mir mittgeteillt das die MPU trotz dem im Raum steht .Unwissenheit schutz vor Strafre nicht ,es kann doch aber nicht sein das ich ein verstecktes Punktekonto in Flensburg habe und zum Punktekönig in Lübeck gemacht werde .ist das alles so richtig gibt es da keine Vorgaben freue mich auf die Antworten

Antwort
von MarKing93, 22

Nach 15 Jahren ist alles verjährt, wichtig ist, dass du vor Ablauf der 15 Jahre keinen neuen Antrag stellst, dann geht die Warterei wieder von vorne los, wenn du keine MPU vorher machst.

Expertenantwort
von nancycotten, Community-Experte für MPU, 19

Hallo marionschmitz,

mW können während der Probezeit keine Punkte abgebaut werden und das Aufbauseminar ist Pflicht wenn man die erste Stufe der Probezeitmaßnahmen erreicht hat - von daher hatte alles seine Richtigkeit.

Kleiner Trost: Nach positiver MPU und Neuerteilung einer Fahrerlaubnis startet dein Punktekonto wieder bei 0. Allerdings wurde deine Probezeit auf 4 Jahre verlängert, so dass du weiterhin aufpassen müssest...

Falls du die MPU nicht machen willst: deine Delikte müssten nach 15 Jahren getilgt werden (es sei denn du hast damals eine isolierte Sperrfrist erhalten, da bin ich mir aber unsicher)...

Gruß Nancy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten