Frage von namenlos79, 87

Wiederaufnahme des Verfahrens nach Einstellung möglich bei weiteren Unterlagen?

Es geht um eine Vergewaltigung, die erst nach 20 Jahren angezeigt wurde. Verjährung ist noch nicht eingetreten. Das Verfahren wurde eingestellt mit der Begründung, dass der Täter nicht ermittelt werden kann. Es gab damals ein Phantombild, das die Staatsanwaltschaft aber nicht "gefunden" hat. Es gab noch mehr Betroffene. Nun sind bei eigenen Recherchen in einer Pressedatenbank 2 Artikel von damals aufgetaucht, aus denen hervorgeht, dass der Täter gefasst worden war und gestanden hatte. Nun zur Frage: Wäre die Recherche nicht Aufgabe der Staatsanwaltschaft gewesen und reichen diese Unterlagen für eine Wiederaufnahme? Danke für eure Antworten.

Antwort
von Charlybrown2802, 67

das musst du einen anwalt fragen, aber ich denke für eine wiederaufnahme müsste es reichen

viel erfolg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community