Wieder persönlichen Kontakt zu früheren Bekannten herstellen, trotz Bedenken wegen unterschiedlicher Lebensumstände (Arbeitslosigkeit, wenig gute Kinderstube)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke die Sache ist ganz einfach; Du hast wohl ein durchgehend schlechtes Gefühl bei der Sache, machst dir Sorgen, der einzige Grund ja zu sagen wären die Kinder ( wer weiß ob sie sich jetzt noch gut verstehen) und alles in deiner Beschreibung schreit förmlich nach Nein. Du hast kein Bedürfnis danach sie zu sehen? Lade sie nicht ein

Je nachdem wieso der Kontakt abgebrochen ist berufst du dich meinetwegen auf den Grund oder sagst einfach, dass du kein Bedürfnis nach einem Wiedersehen hast oder dass du denkst, dass es schlichtweg nicht passen wird.

Ich hoffe du kannst dich entscheiden und kommst zur Ruhe bezüglich der Sache.

Liebe Grüße. : )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fly9876
05.08.2016, 13:04

Ja ich habe ein sehr schlechtes Gefühl, ein gewissen Unbehagen machte sich immer breit wenn wir uns früher über den Weg liefen, man schämte sich regelrecht für ihr doch sehr unterirdisches Auftreten und die gewisse Sprache im Beisein der Kinder war auch eher fragwürdig. Ich denke ich werde ihr höflich aber bestimmt absagen wegen anderweitiger familiärer Verpflichtungen die keinen Aufschub zulassen. Wir zogen vor Jahren in den Neubau im besten Wohngebiet am Stadtrand und sie blieben in einer kleinen Wohnung, sind wohl nun aber nochmal umgezogen da es dort noch günstigere Mieten gab, also finanziell noch weiter verschlechtert, ich möchte mich auch nicht für unseren vermeintlichen Luxus vor ihr schämen, falls Neid aufkommt, da ja alles selbst und hart erarbeitet wurde.

0

Also ich halte den Grundsatz: Wenn ich jemanden nicht leiden kann, dann habe ich mit dem privat auch nichts am Hut. Wenn ich die Person aber leiden kann, wäre mir das egal was die Nachbarn denken.

Ich persönlich würde auch nie auf die Idee kommen mich darüber aufzuregen, welche Freunde meine Nachbarn haben. Das geht mich auch gar nichts an.

Mache Dir also nicht soviel Sorgen und mache einfach das was Du lieber möchtest. Rein aus dem Grund der Nachbarn würde ich nicht absagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meine Nachbarn von meinen Freunden halten, ist mir vollkommen egal! MIR ist wichtig, dass ICH mich wohlfühle! Kann ich das mit/bei bestimmten Leuten nicht, meide ich den Kontakt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib auf deinem hohen Ross sitzen und ignoriere den Kontaktversuch.Ich denke deine Bekannten können gut auf Bekanntschaften verzichten die nur auf Äußerlichkeiten achten und darauf was die lieben Nachbarn von einem denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fly9876
05.08.2016, 12:41

Ich bin ganz bestimmt nicht eingebildet, wir achten auf das Auftreten der Personen nicht auf Äusserlichkeiten, denn dann wäre wohl auch das Grund genug abzusagen! In dieser Wohngegend ist es üblich dass alles gesittet abläuft ohne Geschrei wie aus dem Ghetto und diese Frau ist auch nicht verlegen diverse Schimpfworte ihren Kindern zuzubrüllen! Das es nicht ausartet sind wir als zivilisierte Menschen den Nachbarn schuldig, da sie sich auch sehr angepasst zeigen.... und es dort auch nie zugeht wie auf einem Zeltfest!

0

weißt du - bei all deinen argumente  gegen diese person / familie  fragt man sich doch --  wie kam es , das  du mit  dieser  familie  jemals konatkt haben konntest  , für den du  dich jetzt aber schämst--schließlich wurdest  du ja nicht gezwungen  mit diesen menschen  kontakt zu haben  irgendetwas positives muß   dan ja wohl  doch  dran gewesen  sein

  da  hat  sich wohl  einiges in DEINEM verhältnis  zu  denen und zu menschen  die weniger verdienen im allgemeine geändert-- 

ganz ehrlich -- die können eigentlich froh sei , nicht bei dir zu besuch  kommen zu müssen   ,   früher waren sie gut genug    und heute nicht mehr , das  muß  sich  keiner geben !

bete   dass  du nie mals in die  situation kommst,  wo es  viel. mal umgekehrrt mit dir und deiner familie  so  kommen  könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwechslungsreiche und zugleich schwierige Reise. :) Was eine Freundschaft fördert gehört der Zuversicht und so sieht es ja aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nicht glauben was ich da lese. Du suchst also deine Bekanntschaften danach aus, was die Nachbarn dazu sagen könnten ? Ist schon sehr traurig. Und Arbeitslose sind bei dir scheinbar auch minderwertige Menschen ?

Ich würde mir jetzt wünschen, dass diese Leute deine Frage lesen würden und ganz schnell Abstand von euch nehmen.

So was nenn ich asozial

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fly9876
05.08.2016, 12:32

Ja ich muss zugeben, es klingt wohl ablehnend, jedoch überlege ich ganz genau welchen Umgang meine Familie hat und es ist nunmal eine andere Schicht, klingt jetzt blöd aber wenn die Einnahmen so stark unterschiedlich ausfallen könnte ja auch Neid ins Spiel kommen und wir wollen nicht wie Snobs wirken.... und Schamgefühl haben wir auch geb ich zu. Aber Asozial sind wir ganz bestimmt nicht!

0
Kommentar von eggenberg1
05.08.2016, 22:39

pauli   ganz  genau  so  habe ich das auch empfunden .  früher  waren  die gut genug  und jetzt ,wos  den herrschaften besser  geht   da   kommt es nur  noch auch äußerlichkeiten an   ..ich würde mich  schämen so eine frage hier  überhaupt zu stellen   aber  schon daran sieht man  woran es  der  userin fehlt -- feingefühl !

1

Was möchtest Du wissen?