Frage von qqquestionnn, 47

Wieder in die Klinik oder nicht (KJP)?

Ich überlege schon seit längerer Zeit, ob ich mich nochmal in die Klinik einweisen lassen soll. Mir geht es im Moment wieder sehr schlecht und ich denke viel häufiger, intensiver und realistischer gesehen an Suizid, als ich es früher getan habe. Da wäre allerdings ein Problem; und zwar gehe ich im Moment in die Q1 eines Gymnasiums, mache also nächstes Schuljahr mein Abi. Ich weiß nicht, was ich tun soll, einerseits will ich gesund werden, andererseits will ich ein gutes Abi kriegen und nicht sitzen bleiben oder so..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von einfachichseinn, 29

Die Gesundheit geht immer vor!
Was hast du davon, wenn es dir so schlecht geht und deine Noten früher oder später darunter leiden?

Davon abgesehen hast du ja auch in der Klinik noch ein bisschen Unterricht!

Und selbst wenn es ganz mies ist, musst du halt ein Jahr wiederholen. Das ist auch nicht so ein Drama, vor allem nicht in der Oberstufe.

Also ich würde auf jeden Fall in die Klinik gehen und das beste hoffen!

Antwort
von Sigimike, 27

Das solltest du deinem Psychologen melden. Er wird Dich beraten. 

Kommentar von qqquestionnn ,

Ich habe momentan keinen Psychologen.. Und ich will auch nicht, dass mich dann irgendjemand wieder in die Klinik steckt und ich mir wegen Schule eh total Stress mache..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community