Frage von ILoveHorse, 34

Wieder einen Monat lang Wartezeit mit der Pille?

Hallo zusammen :) Im grundegenommen steht meine Frahe bereits oben.. jedoch gebe ich euch hier noch ein paar Details zu meiner Frage, die eventuell nützlich seien könnten. Ich bin 16 Jahre alt und habe im Juni diesen Jahres zum ersten Mal angefangen die Pille zu nehmen .. wenn man diese anfängt zu nehmen ist man ja leider damit bestraft das man eien Monat lang seine Regel zur Eingewöhnung hat. Naja soweit so Gut ... jedoch habe ich diese Pille nach der ersten Pillen Pause vergessen wieder einzunehmen (viel Stress mit der Schule, Umzug und all sowas) .. ich ging natürlich sofort zum Frauenarzt und dieser meinte zu mir das ich sie nächsten Monat wieder ganz normal anfangen sollte zu nehmen, wenn meine regelblutung wieder einsetzt. Nur leider kam es dann dazu das ich mich von meinem Freund getrennt hatte .. also entschied ich mich dafür die Pille nicht erneut anzufangen, da ich sie in dem Moment für unnötig empfand. Jetzt ist es aber so das ich seit einem Monat wieder einen Freund habe und wir uns dazu entschieden haben ein Stückchen weiter zu gehen... und nun wollte ich eben die Pille wieder anfangen (die gleiche die ich auch schon einmal im Juni zu mir nahm)... und nun zu meiner Frage: Muss ich jetzt wieder einen Monat lang warten bis die Blutung aufhört oder ist es dieses Mal eventuell verkürzt da mein Körper vielleicht noch daran gewöhnt ist? vielen Dank im vorraus 😊

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von putzfee1, 10

Man hat für gewöhnlich keinen ganzen Monat seine Periode, wenn man mit der Pilleneinnahme beginnt. Man kann allenfalls Schmierblutungen haben durch die Hormonumstellung. Die kann man aber nicht beeinflussen.

Dass du sofort geschützt bist, wenn du am ersten Tag der Regelblutung mit der Pilleneinnahme beginnst, weißt du hoffentlich?

Außerdem solltest du dir unbedingt die Packungsbeilage deiner Pille durchlesen, denn sie enthält viele wichtige Infos, die man als Pillenanwenderin kennen sollte. Ich habe den Eindruck, dass du nicht wirklich weißt, wie die Pille funktioniert und was sie in deinem Körper bewirkt.

Lies auch mal hier nach: http://www.schoen-sicher.de/die-pille/wie-die-pille-wirkt

Kommentar von ILoveHorse ,

Vielen Dank :) aber doch doch ich habe mir die packungsbeilage wirklich komplett durchgelesen,  da ich beim ersten Mal wirklich wissen wollte was es für Nebenwirkungen gibt .. was passiert wenn ich sie vergesse und so weiter ... wissen sie zufällig ob es stimmt das die Pille nicht mehr so zuverlässig wirkt wenn man sie zum zweiten Mal erneut einnimmt ? 

Kommentar von putzfee1 ,

Wieso sollte sie nicht?

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 12

Ob du Zwischenblutungen bekommen wirst oder nicht lässt sich nicht voraussagen. Solltest du welche bekommen, dann kannst du bereits nach 14 korrekt genommen Pillen eine Pause machen. Danach sollten die Blutungen verschwunden sein.

Antwort
von auchmama, 11

Mir ist absolut nicht bekannt, dass irgendeine Frau eine einmonatige Blutung durch die Einnahme der Pille hatte?

Wende Dich an Deinen Frauenarzt!

Außerdem sollte es für Euch bitte selbstverständlich sein, dass auch der Mann seiner Verantwortung gerecht wird und selbst verhütet! Ein Kondom schützt übrigens auch vor der Übertragung von irgendwelchen Krankheiten. Es dient also auf Deiner gesundheitlichen Unversehrtheit, wenn Dein Freund, den Du ja erst sehr kurze Zeit kennst, nicht gleich mit der Tür ins Haus fällt ;-)

Bedenke bitte, Du hast die Pille ja schon einmal vergessen. Somit ist die Einnahme nicht unbedingt zuverlässig.......

Kommentar von schokocrossie91 ,

Eine längere Blutung ist bei erstmaliger Einnahme der Pille nicht ungewöhnlich.

Kommentar von auchmama ,

Eine längere Blutung ist bei erstmaliger Einnahme der Pille nicht ungewöhnlich.

So so! Und wenn Du schon so viel Wissen über gewöhnlich und ungewöhnlich hast, warum kommentierst Du dann nur diesen einen Satz und behälst den Rest Deines Wissens für Dich? ^^

Was sollte denn diese "nicht ungewöhnliche längere Blutung" auslösen?

Und meinst Du nicht auch, dass jemand der einen ganzen Monat lang blutet, wesentlich besser bei seinem Arzt aufgehoben ist, als hier irgendwelchem "pseudo-Wissen" zu vertrauen?

Antwort
von Meli6991, 12

Ich glaube das dieses 1 monat die pille 1 monat nicht die pille.... nicht sehr gesund ist . Entweder entscheide du entscheidest dich jetzt konsequent zu verhüten oder lass es. Übrigens gibt es auch apps die dir helfen die pille nicht mehr zu vergessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten