Frage von JenniBerlin, 426

Wieder bei Zeugen Jehovas?

Ich bin gestern Abend wieder in die Versammlung der Zeugen jehovas gegangen und alle waren sehr warmherzig obwohl ich letztens total ignoriert wurde weil ich kritische Fragen stellte. Ich wollte damit eigentlich abschließen weil es vielleicht eine Sekte ist aber die Harmonie innerhalb der Versammlung zieht mich immer wieder dahin jedenfalls kann ich mir das was sekten ausmacht da nicht vorstellen weil sie mir anfangs sehr geholfen haben und rat gegeben haben aber der andren Seite wenn du kritische Fragen werden sie hysterisch und lästern über mich. Ich bin irgendwie in einem GlaubensKonflikt und weiß nicht was ich machen soll habt ihr irgendwann einmal ähnliches erlebt. Soll ich wirklich auf den sommerkongress nach velten was wird da gemacht man hat mich gefragt ob ich mit helfen kann dort.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michelangelo3, 192

Hi Jenny,

ja warmherzig, Harmonie... da fühlt man sich wohl. Denke aber, du bezahlst dafür (jetzt noch nicht, erst später) einen hohen Preis. Hier ein aus meiner Sicht neutrales Video, besonderes Augenmerk auf Punkt 9:

Kommentar von Adlerauge4 ,

Jenny Berlin, du bist doch ganz offensichtlich ein Fake, das Zeugen Jehovas falsch darstellen und mies machen will.  Bedenke aber. "jede Waffe, die gegen dich (Jehovas Volk) gebildet werden wird, sie wird keinen Erfolg haben...."

Antwort
von piepsmausi26, 38

Mir geht es momentan genau wie dir. Ich war seit fast 2 Jahren nicht mehr dort. Es gab einen ziemlich heftigen Konflikt damals. Ich sag nur so viel :mein verlobter ist katholisch.
Ich muss allerdings sagen, dass mir das bisher nie aufgefallen war, aber als ich selbst in der Situation war... Ich wurde schief angeguckt und bekam Vorrechte entzogen.
Dann bin ich nicht mehr hin gegangen. Was kam dann? Briefe von allen möglichen, wo sie sagen, dass ich wieder auf den richtigen Weg kommen soll und meinen Freund einfach mitbringen soll...

Nimm dir zeit mit dem abschließen. Egal wie schlimm du es findest, du hängst irgendwie daran und an den Leuten und es fällt dann schwer los zu lassen.
Viel Glück für dich

Antwort
von Andracus, 205

Also wie so ein Kongress bei euch aussieht kann ich nicht sagen, weil ich sozusagen Außenstehende bin. Aber ich finds schon extrem kritisch dass die Art, wie die Menschen dich da behandeln, nicht von dir selbst, deinem Wesen, deiner Persönlichkeit abhängt, sondern davon, wie konform du bei allem mitziehst. Schwer, sich vorzustellen, dass da jemand wirklich an dir als Mensch interessiert ist, und nicht nur daran, ob du das tust und denkst, was sie erwarten. 

Ich verstehe dass das ein riesen Konflikt für dich ist. Schließlich bedeuten dir die Menschen da auch was, und jeder braucht das Gefühl irgendwo dazuzugehören. Aber für mich war es schon immer, vor allem in meiner (chrislichen) Gemeinde, ein extrem wichtiges Kriterium, ob ich so angenommen werde wie ich bin - mit all meinen Fragen, meinem Zweifel, meinen Andersartigkeiten, meiner Unzulänglichkeit. Wahre Freundschaft und Liebe findet dort statt, wo man man selbst sein kann, wo man maskenlos und schwach sein kann, ohne verurteilt zu werden. Und das ist ja in dieser Gemeinschaft offensichtlich nicht der Fall.

Ich rate dir, trotz der unangenehmen Situation, da weiter drüber nachzudenken. Ob du dein ganzes Leben lang nur funktionieren willst, um angenommen zu werden, oder ob du nicht doch lieber die Loslösung wagen willst um dir Freunde und Bekannte zu suchen, die dich nehmen und lieben wie du bist. Das Gesamtpaket, nicht nur deine Schokoladenseite. Auf die Dauer ist manchmal die unangenehmere Entscheidung die gesündere, und aus dem Brachland, vor dem du dich jetzt fürchten magst, können noch die besten Früchte wachsen.

Kommentar von Kimboblabla ,

Du tust ja so, als müsste bei den Zeugen Jehovas jeder gleich sein. So ist das aber mit Sicherheit nicht. Jeder ist anders und das ist auch gut so, denn Gott hat uns nicht als Roboter erschaffen. 'Wahre Freundschaft und Liebe finden dort statt, wo man man selbst sein kann, wo man maskenlos und schwach sein kann, ohne verurteilt zu werden. Und das ist ja in dieser Gemeinschaft offensichtlich nicht der Fall.' - Wo dann ist das der Fall? Da draussen in der Welt? Haha mit Sicherheit nicht :D ich glaube das mussten wir alle schon mal erfahren. Ich mag die Menschen in der Versammlung bei den Zeugen Jehovas. Und wenn ich Menschen mag, kann ich da auch so sein wie ich bin ohne mich zu verstellen. Ich werde nicht vorurteilt! 'Ob du dein ganzes Leben lang nur funktionieren willst, um angenommen zu werden, oder ob du nicht doch lieber die Loslösung wagen willst um dir Freunde und Bekannte zu suchen, die dich nehmen und lieben wie du bist.' Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass es nicht so ist, das man das ganze Leben lang nur funktionieren muss um angenommen zu werden. Also ich werde angenommen, auch ohne mein Leben lang nur zu funktionieren. Wieso sollte sie dort keine Bekannten und Freunde finden, die sie nehmen und lieben wie sie ist? Sie muss ja nicht mit jedem Zeugen Jehovas aus der Versammlung Kontakt und so haben und sich sehr gut anfreunden, sondern mit denen, die zu ihr passen und die sie sehr gut leiden kann. Man kommt eben nicht mit jeden so gut klar und ist mit ihm auf einer Wellenlänge. Meine Tante zum Beispiel (auch Zeugen Jehovas) hat auch nur zu ein paar bestimmten Personen aus der Versammlung einen guten Kontakt.

Kommentar von Roentgen101 ,

Es handelt sich hier um einen Fake. Die Jenni ist wohl Gegnerin und gar nicht aktiv.

Die möchten nur an Kongress Daten ran, um wie z.B. in Gelsenkirchen letztes Wochenende eine Demo der evangelischen Kirche zu organisieren. Da haben die protestiert, weil die Zeugen gegen Kindesmissbrauch vorgehen. Das machen die selben Leute dann 5-8 Wochen jedes WE auf einem anderen Kongress...

An deren Stelle würde ich da lieber das tolle Badewetter ausnutzen!

Kommentar von HerrVonRibbeck ,

@roentgen: Da bin ich ja dann in gespannter Erwartungshaltung auf eine intensive und konstruktive Zusammenarbeit der WTG mit der  Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung von Kindesmissbrauch, https://www.aufarbeitungskommission.de/

Im Übrigen: hier muss niemand anfragen, um irgendwelche Daten herauszubekommen. Sämtliche Daten, Vortragsdispositionen und Videos waren schon längst geleakt und ins Netz gestellt, noch bevor ein Rank & File Mitglied der ZJ irgendetwas vom Kongress wusste.

Antwort
von Miezimaus, 112

Bleibe kritisch und unterhalte dich, wenn möglich, mit Aussteigern. Oder kaufe dir ein Buch darüber. Verliere nicht die Fähigkeit, eigenständig zu denken. Solange du bei den Zeugen Jehovas "auf Linie" bist, wird alles gut sein, aber wehe, du willst sie wieder verlassen. Das ist die Erfahrung eines langjärigen Mitglieds dieser Gemeinschaft, der sogar in leitender Position war. Ich habe mich lange mit ihm über seinen Austritt unterhalten. Und er war froh, den Druck, den die Gemeinschaft auf den Einzelnen ausübt, nicht mehr ausgesetzt zu sein.

Antwort
von ArbeitsFreude, 123

Um Himmels Willen, liebe JenniBerlin:

Bleib' da bloß weg! Ich werde immer mal wieder von Z.J. heimgesucht und in unserer Buddhistischen Gruppe ist eine EX-Zeugin Jehovas:

Was die über den Gruppenzwang dort sagt lässt mir die Haare zu Berge stehen. Sie und ihre Mutter (obwohl die MUTTER gar nicht ausgetreten ist) werden von den Zeugen Jehovas wg. des Glaubenswechsels voll geschnitten - d.h. die Mutter, die doch gar nicht Buddhistin geworden ist, gleich mit!

...und das obwohl der Nichiren-Buddhismus die Fortsetzung der Mitgliedschaft bei den Zeugen Jehovas erlauben würde! .... aber das ist für die vollkommen undenkbar!

Außerdem: Führe Dir vor Augen, das deren Sexualmoral nur mit der der allerkonservativsten Muslime vergleichbar ist!!!

Ich sage ja nicht, dass Du Buddhistin werden sollst (obwohl wir uns auch um Menschen kümmern in Not - übrigens auch solche, die keine Mitglieder sind und mit Buddhismus nix am Hut haben!)

Neinnein: Geh' zu einer protestantischen Freikirche oder in eine evangelische Gemeinde - Da bist Du mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit besser aufgehoben und vor allem weniger gefährdet!

Tu's Dir zuliebe!

P.S. Schau mal: Wie gut hier auf GF im März Josef bereits belegt hat, dass die Z.J.s eine Sekte sind:

https://www.gutefrage.net/frage/zeugen-jehovas---sekte?foundIn=related-questions


Kommentar von RonnyFunk ,

Thema Sex:

http://www.antichrist-wachtturm.de/halbnackte-maedchen-in-jehovas-irdischem-para...

Doppelmoral, ein kleines Mädchen trägt eine durchsichtige Bluse und muss darunter einen BH tragen, der normalerweise bei normaler Kleidung überflüssig wäre...

Antwort
von telemann2000, 139

Hallo Jenni. 

Ich kann dir den Besuch des Kongresses nicht empfehlen. 

Dort werden eine ganze Reihe Videos gezeigt, die mittlerweile als 'Bunker Videos' bezeichnet werden. Sie zeichnen ein absolut düsteres Zukunftsbild welches auf reinen Vermutungen basiert. 

Ein anderes Video zeigt leider auch die Schattenseiten der Religionsgemeinschaft. 

In diesem Kurzvideo wird eine Familie gezeigt. Die Tochter wird nach ihrem Ausschluss aus der Versammlung  nach ihrem Ausschluss vom Vater einfach vor die Tür gesetzt. Selbst anschließende Versuche der Tochter, telefonischen Kontakt mit der eigenen Mutter aufzunehmen, werden einfach ignoriert - auch auf die Gefahr hin, dass die Tochter einen schweren Unfall erlitt und jetzt im Sterben liegt.

Die Eltern 'trösten' sich mit der angeblich biblischen Aussage, dass auch Aaron nicht um seine von Gott gerichteten Söhne trauern durfte....

Verstehst du, warum ich dir das nicht empfehlen kann? 

Kommentar von JenniBerlin ,

Beweise

Kommentar von telemann2000 ,

Ich hab hier einen Link mit original Videos und Redemanuskripten. Ist aber nur auf Englisch oder spanisch 

http://avoidjw.org/2016-regional-convention/

Auf YouTube findest du das in meinem ersten Kommentar beschriebene Video auch auf deutsch.... 

Kommentar von HerrVonRibbeck ,

Das gesamte Programm ist jetzt auch auf Deutsch im Netz:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLbuPkO_EmfGCZJo2uBurpVaJwo0hUeJoY

Antwort
von fricktorel, 89

Wenn du dort glücklich bist (Spr.3,5; Joh.8,36) ?

Es gibt aber auch die "Wahrheit Gottes" (Joh.17,17), welche der Lehre dieser "Glaubensgruppe" (Offb.12,9) evtl. entgegenstehen könnte (Röm.6,23; 8,2).

Antwort
von crazyboy2001, 177

Ich würde sagen, gehe nicht wieder dahin, oriente Dich in Vereinen, Gruppen, Freunde und einer wirklich freien Gemeinde ohne sektenartige Methoden.

Die sind nett zu Dir, damit Du dableibst, kritische Fragen werden ignoriert, mundtod gemacht oder im Keim erstickt. Das kannst Du doch nicht wirklich mögen und wollen

Kommentar von JenniBerlin ,

austeiger haben vielleicht etwas gegen die Religion aber doch nicht die Menschen und da sie mir geholfen haben bin ich ihnen irgendwie etwas schuldig

Kommentar von stine2412 ,

Jenni, du bist uns nichts schuldig! Alles, was meine Glaubensbrüder an dir Gutes getan haben, hätten sie auch einem Nachbarkind erwiesen.

Kritische Fragen: Wie stellst du dir das vor? Während des WT-Studiums eine Diskussion? Vielleicht noch Geschimpfe wie im Bundestag? Wenn du Fragen hast, gehst du anschließend zu einem Ältesten deines Vertrauens. Glaubst du im Ernst, dass es bei so vielen Menschen keine Fragen gibt? Hast du schon einmal die Seite "Frage von Lesern" gesehen? Es kommt auch darauf an, ob du auf deine Fragen eine Antwort haben möchtest oder sie nur so in den Raum stellst!

Auf dieser GF-Seite sind auch viele User anderer Glaubensrichtungen. Es kommt tatsächlich vor, dass ich nach der Lektüre einer Antwort oder eines Kommentars eine Frage habe. Die möchte ich natürlich beantwortet haben. Mein Sohn, dem ich einmal diese Ansicht schilderte, sagte "auch eine interessante Erkenntnis!" Nach Prüfung der Bibel hatte es sich aber herausgestellt, dass diese Erkenntnis doch auf wackeligen Beinen steht.

Deshalb, Jenni, es ist immer das Wort Gottes, die Bibel, die Autorität, die uns Antworten geben kann - und das werden Älteste auch immer tun. Es lohnt sich, die Bibel besser kennen zu lernen!

Kommentar von Kimboblabla ,

Also ich darf so viele Fragen stellen wie ich will. Ich mache mit bei einem Bibelstudium und wenn ich fragen habe, dann frage ich einfach. Genau darum wurde ich auch gebitten. Und auf diese Fragen werden mir auch geantwortet. Und @JenniBerlin ich finde es falsch, dass du zur Versammlung und so weiter gehen möchtest nur weil du der Meinung bist, dass du ihnen etwas schuldig bist. Du solltest es machen weil du es möchtest, es dich interessiert und du es als richtig empfindest und nicht aus Schuldgefühle. Es ist immer schlecht so was aus Schuldgefühle zu tun.

Kommentar von glidrisi ,

@ Jenny viele die dort rausgeschmissen wurden ..oft wegen Schlagens der Kinder, Vergewaltigung oder Pädophile verstecken sich hier unter dem Synonym "Aussteiger"..hört sich eben seriöser an.

Auch hier in meinem Ort ist einer, der geistig krank ist ..seine Schwester würgte..aber frei rumläuft..ist hier auf GF ein "wichtiger" Schreiber gegen die Zeugen. Warum? Weil er von denen vor die Tür gesetzt wurde,

Kommentar von HerrVonRibbeck ,

Gildrisi, dann dürftest Du ja mit mir die Arbeit der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung von Kindesmissbrauch begrüßen, https://www.aufarbeitungskommission.de/ueber-uns/

Australien kommt nach Deutschland!

Was wir tun

Wir untersuchen sämtliche Formen von sexuellem Kindesmissbrauch in der Bundesrepublik Deutschland und in der ehemaligen DDR. Darunter fällt zum Beispiel Missbrauch in Institutionen, in Familien, im sozialen Umfeld, durch Fremdtäter oder im Rahmen von organisierter sexueller Ausbeutung. Wir wollen Ausmaß, Art und Folgen der sexuellen Gewalt gegen Kinder und Jugendliche aufzeigen und damit eine breite politische und gesellschaftliche Debatte zu einem Thema anstoßen, das noch immer tabuisiert wird.

Zuhören, statt wegzusehen

Wir werden Menschen anhören, die sexuellen Missbrauch in Kindheit oder Jugend erlebt haben und möchten somit die Möglichkeit schaffen, auch verjährtes Unrecht mitzuteilen. Zudem werden wir Zeitzeuginnen und Zeitzeugen wie zum Beispiel Eltern, sonstige Verwandte, Lehrerinnen oder Lehrer von Betroffenen anhören. Mit ihrer Hilfe wollen wir aufdecken, wodurch sexuelle Gewalt in der Kindheit ermöglicht wird und herausfinden, was Hilfe und Intervention verhindert hat. Wir müssen herausfinden, was Politik und Gesellschaft verändern müssen, damit Kinder und Jugendliche in Zukunft besser vor Missbrauch geschützt sind.

Wir wollen dazu beitragen, dass das Unrecht und Leid anerkannt werden, das Betroffenen sexuellen Missbrauchs widerfahren ist.

Mit Hilfe von Betroffenen und Zeitzeuginnen und Zeitzeugen wollen wir in der Gesellschaft etwas ändern. Aus unseren Erkenntnissen können wir Handlungsempfehlungen an die Politik ableiten und in die gesellschaftliche Debatte einbringen. Was sich ändern muss, damit sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen zukünftig besser verhindert wird, ist eine zentrale Frage der Aufarbeitung.

Wir werden regelmäßig von unserer Arbeit berichten und über Ergebnisse von Anhörungen, Zeitzeugengesprächen, öffentlichen Hearings und Fachveranstaltungen informieren.

Kommentar von Rex6969 ,

Glidrisi. Erstens: bist Du keine Zeugin Jehovas weil Du nicht getauft bist. Zweitens: Es gibt kein Wachturm oder Ältestenbuch wo explizit steht: Kinderschlagen ist strafbar und man muss damit mit Konsenquenzen rechnen" Und drittens: Deine Behauptung kommt sicherlich aus anderen Löcher (vielleicht unten dir).

Kommentar von Rex6969 ,

PS. Glidrisi. Vergewaltigung in der Ehe ist auch nicht strafbar-zumindest nicht bei Zeugen Jehovas. Auch Kinderschänder werden nie wirklich rausgeschmissen. Davon ist nichts bekannt. 

Weder die Bibel noch das Ältestenbuch sagt etwas über Kindervergewaltingung, oder Vergewaltigung in der Ehe

Kommentar von JaceHannover ,

Oh man muss ich lachen! Seit wann wird man ausgeschlossen wenn man seine Kinder schlägt.Als ich noch zur Versammlung von meiner Mutter gezwungen wurde, wurde ständig zitiert: schlage dein Kind denn es ist die Rute der Zucht! meine Mutter die ach so tolle ehrbare Mutter hat immer ein Kabel benutzt!

Antwort
von gromio, 2

Und noch ein Nachtrag: 

Es macht keinen Sinn, eine Entscheidung über die Zugehörigkeit zu irgendeiner Organisation, insbesondere aber einer religiösen Organisation, AUFGRUND VON SYMPATHIE ZU TREFFEN.

Zeuge Jehovas kannst Du nur als Überzeugungs"-Täter" sein. DU mußt DICH selbst davon überzeugen, dass dies das Richtige für Dich ist. Grundlage dafür kann nur die Bibel und das Vorbild Christi sein.......

cheerio

Antwort
von gromio, 2

Hallo, Jenniberlin, welche Art kritische Fragen hast Du denn gestellt?

Vielleicht die über Oral und Anal oder so ähnlich?

Welche auch immer........Wichtig ist, dass Du vor dem Stellen der Fragen die  relevanten Passagen der Bibel genau kennst, wenn dann noch Fragen offen sind, ist die Library  eine wichtige Quelle.............denn Du wirst im Einzelfall durchaus feststellen, dass gestellte Fragen nicht von jedem gleich beantwortet werden, weil es unterschiedliche Wissensstände gibt.

Du solltest IMMER selbst recherchieren, und das gründlich.

cheerio

Antwort
von Kimboblabla, 129

Hey✌,
Ich habe unter irgendeiner Antwort gelesen, dass du kommentiert hast, dass du ein Bibelstudium machst. Also wenn du Fragen hast, kannst du sie ja während des Bibelstudiums stellen, da man sich dort einfach viel besser auf deine Fragen konzentrieren kann und dir besser antworten kann, als wenn man in der Versammlung unter vielen Menschen ist. Während des Bibelstudiums ist dann auch genug Zeit, damit dir deine Fragen beantwortet werden können. Ich mache auch ein Bibelstudium und wenn ich Fragen habe, dann soll ich fragen und diese Fragen werden mir dann auch beantwortet.

Ob du zum Sommerkongress mitgehst, musst du für dich entscheiden. Also als ich auf einem Kongress mit war fand ich es da ebenfalls sehr harmonisch und es waren einfach sehr nette Menschen da. Und zum nächsten Kongress werde ich sehr wahrscheinlich auch wieder mitgehen.
LG Kimboblabla :)

Kommentar von EXInkassoMA ,

Du redest von Fragen

Was ist wenn man, nachdem die Fragen beantwortet wurden, trotzdem eine andere Meinung hat? 

Das hat jenny gemeint. 

Hand aufs Herz. Das wird nicht toleriert bei den ZJ

Dann ist Schluss mit lustig 



Kommentar von juste55 ,

EXInkassoOma,

was heißt denn hier: "dann ist Schluß mit lustig"?

Ich finde es ungeheuerlich, die ehrenamtliche Arbeit der Zeugen Jehovas in so einem negativen Licht darzustellen.Sie investieren viel Zeit und Materielles, um dem biblischen Gebot zu folgen.

Aus diesem Grund werden Bibelstudien durchgeführt, um herauszufinden, ob ein Bibelschüler diesen Weg gehen möchte. Stellt sich heraus, er möchte ihn nicht gehen, dann hört er einfach auf.

So einfach und positiv könnte man es denn darstellen, wenn man denn wollte.

Hoffe, du denkst mal darüber nach!

Kommentar von EXInkassoMA ,

@huste55 ;-))

.Sie investieren viel Zeit und Materielles, um dem biblischen Gebot zu folgen

Biblische Gebote so wie es die Wachturm Sektenführung in den USA versteht

5 fehlgeschlagene Armagedon Termine sprechen eine klare Sprache. ( ..Matthaeus 7:15...)

Das der ZJ viel Zeit investiert wird übrigens von niemanden ernsthaft bezweifelt

Ich kann es nicht positiv darstellen weil es meiner Meiner Meinung nach ganz einfach nicht positiv ist

Kommentar von Kimboblabla ,

@EXlnkassoMA ich rede von Fragen, weil sie es in ihrer Frage auch tat :) " Was ist wenn man, nachdem die Fragen beantwortet wurden, trotzdem eine andere Meinung hat?" -Sie hat auch davon gesprochen, dass sie ignoriert wurde, als sie Fragen stellte und daraufhin schrieb ich den oberen Text :) Und wenn sie trotzdem eine andere Meinung hat, dann ist es eben so und sie wird zu nichts gezwungen, da Jehova die Menschen (und auch die Engel) als Wesen mit freiem Willen erschaffen hat und nicht als Roboter. Was soll dann sein? Sie wird weiterhin ihr Bibelstudium führen können, wenn sie das will.

Antwort
von frider123, 166

Geh besser in eine andere christliche Gemeinde z.B. der katholischen oder evangelischen Kirche.
Die Zeugen Jehovas haben eine gefälschte Bibel und wollen mit ihrer Wachtturmgesellschaft nur Geld verdienen. Zumindest die Reichen in New York.

Kommentar von Kimboblabla ,

Die Wachtturmbücher und auch andere Zeitschriften und die Bibel werden um sonst an andere Menschen verteilt. Dafür muss man nicht bezahlen. Also wie kann man daran Geld verdienen, indem man Zeitschriften und So weiter kostenlos verteilt?

Kommentar von frider123 ,

Durch die freiwillige Spende, die viele Leute abgeben.

Kommentar von EXInkassoMA ,

Die ZJ müssen aber immer für die Hefte bezahlen und Mitarbeiter z. B in der Druckerei arbeiten für lau. 

Die WTG verdient immer

Kommentar von Sturmwolke ,

Die ZJ müssen aber immer für die Hefte bezahlen

Stimmt nicht.

Kommentar von Rex6969 ,

Doch es stimmt.

Kommentar von juste55 ,

EXInkassoOma,

wenn du weiter solche Lügen verbreitest, werde ich mal den einen oder anderen Kommentar, der ungeheuerliche Unwahrheiten enthält, löschen lassen!

Unsere Literatur kostet nichts. Alles wird durch Spenden finanziert!

Kommentar von HerrVonRibbeck ,

Juste, so langsam ist aber gut damit, dass Du Antwortende stets und ständig der Lüge bezichtigst und nun auch schon Drohungen ausstößt, nur weil es Dir nicht passt.

Unsere Literatur kostet nichts. Alles wird durch Spenden finanziert!

Ja was ist das denn, wenn die VS-Mitglieder einen monatlichen, per Resolution beschlossenen Fixbetrag an die WTG abführen? Für das weltweite Werk, für die Autoflotte der Kreisaufseher ua.

Ob das nun Spende genannt wird, Mitgliedsbeitrag oder Pflichtabgabe ist gleichgültig, Tatsache bleibt, die WTG fordert Gelder von den Versammlungen ab und es muss gezahlt werden. Erinnere Dich an den diesbezüglich in den Versammlungen verlesenen Brief in den Maiwochen 2014.

Allein das Spiel für Kinder: "Sophia entscheidet sich dafür, etwas für Jehova zu geben, anstatt etwas für sich zu kaufen.
Hilf ihrer Münze ans Ziel zu kommen."
ist Beweis genug, wofür die vereinnahmten Gelder verwendet werden: Immobilien und Druckerzeugnisse.

Lasst wenigstens den Kindern das Eisgeld. 

Kommentar von juste55 ,

HerrVonRibbeck,

es ist mein gutes Recht, etwas zu bemängeln, was absolut nicht der Wahrheit entspricht!

Ich habe solche Kommentare schon löschen lassen - auch das ist mein gutes Recht, wenn jemand Unwahrheiten verbreitet oder mich beleidigt.

Daher kann ich deinen Kommentar überhaupt nicht nachvollziehen.

Mal eine andere Frage: Was würdest du denn tun, wenn jemand Lügen der übelsten Form über dich verbreitet und dir damit schadet? Würdest du NICHTS tun?

Alles Gute!

Kommentar von juste55 ,

P.S.: Außerdem hast du das "Thema verfehlt", denn die Literatur kostet nichts. Das Andere , was du aufzählst, hat nichts mit der Literatur zu tun, die wir als Zeugen jehovas weder kaufen noch verkaufen.

Auch, wenn in Filmen etwas in der Richtung dargestellt wird, so bleibt es jedem Einzelnen überlassen, wie er es macht, ob er spendet oder nicht!!!

Hast du dir eigentlich schon einmal überlegt, wie das weltweite Werk finanziert wird? Wenn Literatur z.B. kostenlos abgegeben wird und auch keine Bibel etwas kostet?

Man kann sich gut informieren, wieviel Papier z.B./Tag in den Bethelhäusern rund um die Welt verbraucht wird.

Im Gegensatz zu den Kirchen wird bei uns nichts "automatisch" eingezogen an Kirchensteuer, weil wir einer Glaubensgemeinschaft angehören.

Ich kann dir nur verraten, daß das , was ich mir persönlich monatlich aus freien Stücken zum Ziel gesetzt habe, weit unter dem liegt, was ich in der Evangel.Kirche GEZWUNGENERMASSEN an Kirchensteuer bezahlen musste!

Kommentar von EXInkassoMA ,


ungeheuerliche Unwahrheiten

@juste55

welche ungeheuerlichen Unwahrheiten meinst Du ?

Kommentar von Kimboblabla ,

@frider123 du sagst es doch selber... es sind FREIWILLIGE Spenden! Wenn Zeugen Jehovas damit verdienen wollen würden, warum sind diese Zeitschriften und co. denn kostenlos zu erhalten und warum gibt es FREIWILLIGE Spenden?? @EXlnkassoMA man sieht das du davon nichts weisst.. denn wenn du etwas davon wüsstest, dann wüsstest du auch, dass auch Zeugen Jehovas für diese Hefte nicht bezahlen müssen.

Kommentar von Rex6969 ,

@Kimboblabla. Jesus hat niemals, von niemandem, freiwillige Spenden für irgendwas verlangt. Moses hingegen hat schon einmal Geld von Israeliten verlangt-aber eben NUR EINMAL- und NICHT ständig und über 100 Jahre lang, wie die Zeugen Jehovas es tun. Das Wortspiel "Freiwiilig" ist nur psychologisches Gelabel. 

Zeugen Jehovas sind weder Moses, Paulus und schon gar nicht Jesus Nachfolger.

Kommentar von frider123 ,

Die einzelnen Mitglieder müssen nichts bezahlen.
Sie können aber eine Spende einreichen.
Durch dieses Spenden werden die Zeitschriften Erwachet und Wachtturm dann finanziert.
Das heißt letztendlich, daß die armen Mitglieder mit einer falschen Lehrer belogen werden und diese such noch unterstützen.

Kommentar von EXInkassoMA ,

Egal wie es genannt wird 

Spenden, bezahlen oder schenken

Die wtg gesellschaft ist viele 100 millionen dollar schwer. Von irgendwoher muss es ja kommen

Da unterscheiden sie sich nicht von anderen Glaubensgemeinschaften

Kommentar von juste55 ,

EXInkassooMA,

wieder etwas, was du nicht belegst oder belegen kannst?

Wo hast du das gelesen oder gesehen?

Wenn du so eine Aussage tätigst, z.B. "100 Millionen Dollar schwer" dann belege sie bitte. Jeder kann sonst irgend etwas behaupten, egal ob wahr oder nicht!

Also gib bitte deine Quelle an! Danke!

Kommentar von EXInkassoMA ,

.....Anlass gibt beispielsweise der Rech-

nungsabschluss der Watch Tower Bi-

ble and Tract Society of Pennsylvania..

vom 31. August 1998. Demnach wurde das

Rechnungsjahr 1997/98 mit

einem Rein

vermögen von über 604

Millionen US-$ eröffnet und schloß

mit mehr als

705 Millionen US-$.......

Die Zahlen sind aus 98  !!

Weniger ist es nicht geworden http://datei.sektenausstieg.net/literatur/WTGFin2.pdf

Kommentar von juste55 ,

EXInkasOMa,

ja, und was willst du denn damit sagen?

Weißt du eigentlich, was alles mit diesen "Gewinnen" WELTWEIT finanziert wird?

Die GESAMTE Literatur wird KOSTENLOS abgegeben und das WELTWEIT!

Vesammlungsstätten werden unterhalten und das WELTWEIT

Missionare werden unterhalten und das WELTWEIT

Hier in Berlin waren wir seit 30 Jahr jedes Jahr in einer anderen großen Versammlungsstätte: ICC, Velodrom, Tempodrom, Olympiastadion. Weißt du überhaupt, was so eine Stätte an EINEM Tag kostet - und das wird weltweit gemacht.

Jeder Besucher kann kostenfrei diese Versammlungen und Kongresse besuchen.

Woher soll das Geld wohl kommen? Das frage ich dich jetzt ALLEN  ERNSTES?

Ach , dann werden in letzter Zeit SPIELFILME produziert, die weltweit auf "jw.org" zu sehen sind.

Weißt du eigentlich, wie teuer es ist, EINEN Spielfilm herzustellen?

Kommentar von frider123 ,

Zeugen Jehovas sind einfach eine Sekte, die mit einer gefälschten Bibel den christlichen Glauben mißbrauchen, mehr nicht

Antwort
von EXInkassoMA, 88

Da sich die Zeugen als einzige wahre Glaubensgemeinschaft auf Erden sehen ist Kritik nicht erlaubt und wird letzten Endes mit gemeinschaftsentzug bestraft. 

Geht lieber in einen sportverein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten