Wieder an alle die gut in Chemie waren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Treibhauseffekt wird durch Gase wie CO2, CH4 (und auch Wasserdampf, zudem andere Gase) bewirkt, diese gab es schon lange bevor es Menschen gab. Der Mensch verstärkt diesen Effekt (es ist also kein neuer Effekt, nur eine Verstärkung) durch Ausstoß von CO2 (Verbrennung fossiler Brennstoffe) und von CH4 (Rinderhaltung in der Landwirtschaft und andere Quellen).

Möglichkeiten: - Reduktion des CO2 Ausstoßes (weniger Verbrennung fossiler Brennstoffe, Umstieg auf andere Energiequellen)
- Reduktion des CH4 Ausstoßes (Verminderung der Rinderhaltung, es gibt auch Versuche, Rinder "dazu zu bringen", weniger Methan zu produzieren)
- Verminderung der Regenwald-Abholzung (Wald sorgt für weniger CO2, durch Sauerstoffproduktion)

Gänzlich ohne den Treibhauseffekt wäre die Erde zu kalt. Durch einen zu hohen Treibhauseffekt wird die Erde (vor allem in den Nordpolarregionen) zu warm (was negative und positive Folgen zugleich hat).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was hast du dir bisher dazu gedacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxtypingxx
16.02.2016, 19:00

hab mal in my NW Buch gelesen nur habe den richtigen Unterschied nicht gefunden

0

Was möchtest Du wissen?