Frage von akira888, 78

Wie zwinge ich mich morgens was zu essen?

Ich bin jetzt 19 Jahre alt und ich hab soweit ich mich erinnern kann noch nie morgens was gegessen immer ab 12 Uhr. Ich hab morgens egal was kommt immer schlechte Laune und ich bekomme einfach nichts runter. Wie zwinge ich mich trotzdem was zu essen? Ich kann sogar nicht mal mehr als 2 Schlücke Wasser trinken nach dem aufstehen.

Antwort
von Vivibirne, 7

Hi :) steh auf und mach dich im Bad frisch, schnapp frische Luft und mach dir irgendwas leckeres zb:
Brot oder semmeln vom Bäcker dazu wurst käse butter nutella marmelade und obst , gemüse
Rührei oder omelette
Obstsalat mit joghurt
Müsli oder Haferflocken mit honig und milch, dazu bananen oder nüsse, trockenfrüchten
Wenn das nicht geht mach dir nen shake:
Milch
Zwei bananen oder beeren
Honig
Haferflocken
:) oder nen smoothie :)
Mus oder brei geht auch leicht runter

Antwort
von kuchenschachtel, 30

Was magst du an getränken? Kaffee?
Du kannst dir abend ein brot machen, falls du zu faul bist dir morgens was zu machen, dann beißt du morgens ab und spülst es einfach mit kaffee runter.

Mach ich mit allem was mir nicht schmeckt... :D

Kommentar von akira888 ,

Naja von Kaffe dreht mein Magen völlig durch. aber danke werd ich mal probieren,

Antwort
von BigLittle, 15

Das mit dem Zwingen ist keine gute Idee, denn damit wirst Du nicht glücklich und Deine Laune wird sich am Morgen nicht verbessern! Du kannst Dir nur ein Morgenritual angewöhnen, das es Dir leichter macht munter zu werden und gute Laune zu entwickeln, Nimm Dir früh eine halbe bis eine Stunde Zeit, in der Du Dir in aller Ruhe ohne Streß und Hetzerei Dein Frühstück zubereitest. Anfangen kannst Du ja mit einer Scheibe Toastbrot mit Butter und Marmelade oder was Dir sonst so schmeckt und mach Dir dazu in aller Ruhe einen Tee oder Kaffee, damit Du auf Touren kommen kannst. Die nachhaltigste Wirkung hat dabei der Schwarztee. Da hier die Zubereitung eine Art Ritual erfordert, bietet sich der Schwarztee direkt für Dich an, um Dir ein Frühstücksritual zu erarbeiten, Nimm Dir Zeit dazu, mach Dir Deine Lieblingsmusik dazu an und laß den Tag in Ruhe beginnen. Mit der Zeit wirst Du Dich daran gewöhnen und das gemütliche Frühstück nicht mehr missen wollen! Bei mir hat es jedenfalls geklappt. Du mußt Dir Zeit dazu geben, Dich an das Morgenritual zu gewöhnen, dann klappt es schon! Viel Erfolg dabei und versuch mal am Morgen Dich im Spiegel an zu lächeln, auch wenn Du den Typen im Spiegel nicht kennst oder magst, Du wirst Dich an den Typen gewöhnen müssen, der wird Dich Dein Leben lang begleiten! Alles Gute!

Kommentar von BigLittle ,

Da ist mein Text schon wieder verstümmelt worden! Hier der ganze;

Das mit dem Zwingen ist keine gute Idee, denn damit wirst Du nicht
glücklich und Deine Laune wird sich am Morgen nicht verbessern! Du
kannst Dir nur ein Morgenritual angewöhnen, das es Dir leichter macht
munter zu werden und gute Laune zu entwickeln, Nimm Dir früh eine halbe
bis eine Stunde Zeit, in der Du Dir in aller Ruhe ohne Streß und
Hetzerei Dein Frühstück zubereitest. Anfangen kannst Du ja mit einer
Scheibe Toastbrot mit Butter und Marmelade oder was Dir sonst so
schmeckt und mach Dir dazu in aller Ruhe einen Tee oder Kaffee, damit Du
auf Touren kommen kannst. Die nachhaltigste Wirkung hat dabei der
Schwarztee. Da hier die Zubereitung eine Art Ritual erfordert, bietet
sich der Schwarztee direkt für Dich an, um Dir ein Frühstücksritual zu
erarbeiten, Nimm Dir Zeit dazu, mach Dir Deine Lieblingsmusik dazu an
und laß den Tag in Ruhe beginnen. Mit der Zeit wirst Du Dich daran
gewöhnen und das gemütliche Frühstück nicht mehr missen wollen! Bei mir
hat es jedenfalls geklappt. Du mußt Dir Zeit dazu geben, Dich an das
Morgenritual zu gewöhnen, dann klappt es schon! Viel Erfolg dabei und
versuch mal am Morgen Dich im Spiegel an zu lächeln, auch wenn Du den
Typen im Spiegel nicht kennst oder magst, Du wirst Dich an den Typen
gewöhnen müssen, der wird Dich Dein Leben lang begleiten! ;-)  Alles
Gute!

P.S.: Mach Dir in den Schwarztee Kondensmilch rein, das
ist am bekömmlichsten und mit ein bisschen Zucker ist das lecker. Den
Tee nur 3 Minuten ziehen lassen, damit er anregend wirken kann.

Antwort
von september09, 13

Es ging mir auch lange Zeit so. Aber ich habe angefangen, abends weniger bzw. nur einen leichten Salat zu essen und hatte danach morgens immer Hunger. :) also einfach etwas umstellen - viel Erfolg!

Antwort
von DeGraf, 16

Das geht mir auch so. Nicht so schlimm aber trotzdem. Stelle dich einfach mal in einen eiskalten Raum. Dann wird die Übelkeit am morgen auch besser. Am besten ist es du stellst dich ein paar Minuten vor die Haustür.

Bei mir wird es meistens besser.

Antwort
von zersteut, 19

Mit einem Mixer dein Nutella Brot klein Schreddern und dann mithilfe eines Trichter und etwas Wasser einflößen! 

Antwort
von Tommkill1981, 33

Das ist das wichtigste am morgen bevor man aus dem Haus geht. Ohne Frühstück gehe ich nicht aus dem Haus...

Antwort
von marina2903, 20

fang ganz leicht an zb einer banane

Antwort
von zeytiin, 34

Wen du morgens nichts essen willst wieso willst du dich dazu zwingen ?

Kommentar von kuchenschachtel ,

weil es ungesund ist, morgens nichts zu essen, würde ich denken?

Kommentar von zeytiin ,

Mach dir noch einen Smothis oder so dann dann hast du was zu trinken

Kommentar von akira888 ,

danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community