Frage von Kaizen95, 49

Wie zuverlässig ist ein VW Golf 3?

Ich fahre jetzt schon seit etwa einem Jahr einen 1995er 3er Golf. Die genaue Ausführung ist 1.6 GL Europe mit 75 PS. Dazu hat er relativ wenig Kilometer drauf, jetzt sind es etwa 79.000km. In dem Jahr hatte ich technisch noch keine größeren Probleme, außer dass im Sommer manchmal ein elektrischer Fensterheber nicht richtig ging. Lag aber wohl an der Hitze. Jetzt aber meine Frage in die Experten, wie zuverlässig sind diese Golfs eigentlich? Normal kann man ja davon ausgehen, weil man noch so irre viele sieht, dass es sehr gute Autos sind. Der Verkäufer meinte auch, dass ich den locker noch 10 Jahre fahren kann. Aber wie sieht die Realität aus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 11

Hallo :)

Der Golf 3 ist sehr zuverlässig, da er relativ primitive Technik verwendet, die zudem sehr ausgereift ist --------> gerade die Benziner sind super :)

Probleme mit den Motoren an sich sind relativ selten, Schwachstellen sind lediglich das Kühlsystem sowie der Zahnriemen, den man alle Zeit wechseln sollte. Auch die Automatikgetriebe sind nicht sehr haltbar, Schaltungen dafür problemlos.

Das einzige echte Problem ist der Rost.

Antwort
von Freizeitsprutz, 31

Ich habe im Familienkreis einen der fährt seinen Vento ebenfalls als 1.6 mit 75PS (basiert auf dem 3er Golf) schon seit der Erstzulassung 1994 . Der empfindet das Auto schon als recht zuverlässig .

Er bringt den Vento aber natürlich oft wegen einem übertriebenen "das Auto muss in einem 1A Neuwagenzustand sein" Wahn zu mir . Es sind dann aber auch tatsächlich meist nur Kleinigkeiten welche schnell und günstig zu beheben sind . Das einzigste wirkliche Problem was den Golf3/Vento dahin rafft ist das leidige Thema Rost (Unterboden , Kotflügel usw.)

Gruß Flori

 

Kommentar von Kaizen95 ,

Also bei meinem sieht man deutlich, dass er wenig Kilometer drauf hat. Höchstens ein paar Kratzer sind zu sehen. Abgesehen von einer Schramme an der vorderen Stoßstange, aber das ist vor kurzen passiert, anscheinend ist da beim Parken jemand rangefahren und ist dann abgehauen.  Rost hat meiner bisher überraschenderweise noch gar keinen, bis auf dem Kotflügel auf Fahrerseite, aber das sieht auch eher nach einem Steinschlag aus.

Kommentar von Freizeitsprutz ,

Dann hast du wohl ebenfalls ein gutes Exemplar erwischt .

Kommentar von Kaizen95 ,

Ich weiß halt aus der Vergangenheit nur, dass sich den damals ein Rentner Fabrikneu gekauft hat und die meiste Zeit in der Garage stand. Danach hatte ihn eine Frau als Anfängerfahrzeug, die die Kilometer erst draufgefahren hat. Und jetzt bin ich der dritte Besitzer, ebenfalls als Anfängerwagen. Weiß nicht ob das mit dem Zustand zusammenhängt, oder er wie du sagst einfach ein gutes Exemplar ist.

Antwort
von Freaky787, 35

sehr unterschiedlich man muss Glück haben. Wenn man das Auto gut pflegt kann man mit einem Golf 3 nichts falsch machen und sie laufen echt lange. Einfach fahren bis nichts mehr geht.

Kommentar von Kaizen95 ,

Gut gepflegt ist er ja

Kommentar von emily2001 ,

Um deinen Wagen zu schützen, solltest du vor dem Winter den Unterbodenschutz erneuern...

Emmy

Antwort
von TMB6Y, 8

Golf 3 ist bekannt für Rostprobleme an Karosserieteilen und Schwellern

Kommentar von Kaizen95 ,

Wie ich schon oben beschrieben habe, hat meiner nur am linken Kotflügel ein wenig Rost, was aber wahrscheinlich eher von einem Steinschlag kommt, so wie das aussieht. Sonst hat meiner kein bisschen Rost. Nur ein paar Kratzer, die wohl mit polieren verschwinden sollten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten