Frage von TheDamnavril, 112

Wie zuverlässig ist ein negativer Schwangerschaftstest nach 19 Tagen?

Hallo :)

Ich hatte vor ca. 19 Tagen die Pille vergessen (1. Woche) und in der Zeit ein paarmal Sex gehabt. Weil meine Blutung jetzt ziemlich schwach war und ich mich auch komisch gefühlt hab hab ich heute früh einen Schwangerschaftstest gemacht, der aber negativ ausgefallen ist. Kann ich damit also davon ausgehen, dass ich nicht schwanger bin? Weil ich hab oft gelesen, dass Urintests in der Frühschwangerschaft oft noch negativ anzeigen, weil noch nicht genügend Hormone abgegeben werden. Ich hab ihn zwar extra mit Morgenurin gemacht, jedoch würde mich interessieren, bis wann sozusagen die "Frühschwangerschaftsphase" ist, in der das passieren kann. Sind das ein paar Tage oder eher ein paar Wochen?

Liebe Grüße!

Antwort
von putzfee1, 112

Als Frühschwangerschaft werden die ersten drei Schwangerschaftsmonate bezeichnet.

In seltenen Fällen kann ein Schwangerschaftstest auch mal falsch "negativ" anzeigen. Wenn du unsicher bist, wiederhole ihn nach einigen Tagen noch mal oder besser noch, geh zum Frauenarzt. Der kann eventuell einen Bluttest machen, dort ist das Schwangerschaftshormon HCG früher und damit sicherer zu erkennen (falls beim Ultraschall noch nichts zu sehen ist, was so früh gut sein kann).

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 86

Ein Test nach 19 Tagen ist zu 99% sicher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community