Frage von Amibadabumm, 75

wie zur Berufsfeuerwehr?

Ich brauche Infos über den Job Berufsfeuerwehr also wie man da am besten hin kommt und spass :) Zu meiner Person: Mädchen 15Jahre!

Expertenantwort
von Nomex64, Community-Experte für Feuerwehr, 22

Es gibt leider keinen einheitlichen Weg. Jede BF legt die Einstellungsvoraussetzungen so fest wie sie das möchte. Selbst das man eine handwerkliche Ausbildung haben muss ist heute nicht mehr überall so.

Ich hätte dir auch den Link mit den FAQ von feuerwehr.de geschickt, FineTrine war schneller ;) Dort steht das aber sehr gut drin, geschrieben von Leuten die davon wirklich was verstehen.

Hier nur noch mal ein paar Merksätze daraus die du unbedingt beachten solltest. "Infos zur BF XY bekommt man am Besten bei der BF XY" Setze dich hier ruhig mal mit der Personalabteilung der für dich in Frage kommenden BF´s in Verbindung. Die sind in aller Regel sehr an Bewerbern interessiert die sich vorher kundig machen.

Ich habe BF absichtlich in der Mehrzahl verwendet. Es macht wenig Sinn sich nur bei einer BF zu bewerben. Es wird eigentlich von jemandem, der im Bewerbungsgespräch angibt "unbedingt zur Feuerwehr" zu wollen, erwartet das er sich bei weit mehr als einer Feuerwehr bewirbt.

Abschließend noch ein Tipp für einen Arbeitgeber der oft übersehen wird, https://www.bundeswehrkarriere.de/karriere/mittlerer-technischer-verwaltungsdien... die bieten eine spitzen Ausbildung und der Übergang zu einer öffentlichen Feuerwehr ist später problemlos möglich.

Antwort
von antnschnobe, 37

Soweit mir bekannt, und hier so bestätigt, ist mindestens ein Schulabschluß (manche Hauptschule, andere mittlere Reife) - wie eine handwerkliche, abgeschlossene Berufsausbildung Voraussetzung.

Wenn Du Berufsfeuerwehr Voraussetzung googlest, kommst Du auf Seiten wie diese, evtl. noch das Bundesland bzw. die Stadt daz mit eingeben:

http://www.feuerwehrmagazin.de/nachrichten/news/berufsfeuerwehr-ausbildung-beruf...

Kommentar von Amibadabumm ,

danke sie Seite ist sehr informativ

Kommentar von antnschnobe ,

Bitte, gerne : )

Antwort
von Hoegaard, 24

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem für die Feuerwehr geeigneten Beruf (z.B. Kfz-Mechaniker, Tischler, Elektriker usw.)

Kommentar von Amibadabumm ,

Ich mache Notfallsanitäter Ausbildung ist das auch ok?

Kommentar von Hoegaard ,

Nein. Die kann dir allerdings bei der Feuerwehrausbildung angerechnet werden- wenn du als Rettungsassistent tatsächlich gearbeitet hast. Der technische Beruf ist trotzdem Voraussetzung.

Kommentar von FineTrine ,

Das stimmt nicht ganz. Es kommt auf die BF an, welche Berufe anerkannt werden. 

Kommentar von Amibadabumm ,

Oki danke schön

Antwort
von FineTrine, 12

Gute Infos gibt es hier: http://www.feuerwehr.de/faq/wie_komme_ich_zur_bf.php

Kommentar von Amibadabumm ,

danke

Antwort
von TheBigWini, 31

Fang doch erstmal mit der Jugendfeuerwehr an, oder der freiwilligen Feuerwehr. Wenn du dann immer noch zur Berufsfeuerwehr willst, werden dir die Leute da schon weiterhelfen.

Kommentar von Amibadabumm ,

Ich bin in der Jugend und tretet rüber Anfang nextes Jahr aber die wussten auch nicht wie ich da am besten hin komme

Kommentar von TheBigWini ,

Hm, such dir halt ne Berufsfeuerwehr in deiner Gegend und frag da nach. Ich denke, es wird sowas wie eine Ausbildung geben, da die Berufsfeuerwehren ja staatlich geregelt sind (mittlerer/gehobener feuerwehrtechnischer Dienst).

In der Hinsicht kann dir sicher auch das Jobcenter bei dir weiterhelfen.

Kommentar von Amibadabumm ,

Dankeschön

Antwort
von msstyler, 25

Anstelle einer technischen Ausbildung kannst du auch den Notfallsanitäter machen!

Kommentar von Amibadabumm ,

danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten