Wie zum Arzt ohne das die Eltern es merken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst auch alles selber bar zahlen. Allerdings könnte das sehr teuer werden, da das normalerweise alles die Krankenkasse finanziert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

als Privatpatient ist das leider nicht so einfach. Wie du schon richtig sagst, schickt der Arzt im Normalfall die Rechnung an deine Mutter. Sicherlich könntest du mit ihm sprechen, dass er diese stattdessen dir gibt.

Um das Geld von deiner privaten Krankenversicherung zurückzubekommen, müsstest du sie aber im nächsten Schritt dort einreichen. Sobald diese abgerechnet ist, bekommt deine Mutter - als Versicherungsnehmerin - eine entsprechende Abrechnung und erfährt somit wieder davon.

Die einzige Möglichkeit wäre also, dass du die Rechnung direkt beim Arzt aus eigener Tasche bezahlst. Je nach Untersuchung kann das aber sehr teuer sein und ist deshalb nicht wirklich zu empfehlen.

Wahrscheinlich hast du dir eine andere Antwort erhofft, aber vielleicht konnte ich dir trotzdem helfen.

Liebe Grüße

Christina vom Barmenia-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du gesetzlich versichert bist, dann geht das. Über Krankenkarte.

Wenn du privat versichert bist bekommt ihr einen Brief. Es geht also dann nicht. Es sei denn du gehst als Selbstbezahlter zu einem Arzt und bezahlst einfach direkt.


Dennoch sollte dich nichts davon abhalten, zu einem Arzt zu gehen, wenn du etwas hast. Es ist deine Privatsphäre, warum du nicht mit deinen Eltern darüber reden willst. Ich möchte aber sagen, dass Eltern oft viel verständnisvoller bei sowas sind, als man glaubt. Wenn es um einen Besuch beim Frauenarzt geht, dann versteht das jede Mutter und wird alles tun dir zu helfen.

Wenn es um einen Besuch wegen einer Verletzung geht, die bei etwas passiert ist über das du nicht sprechen willst, dann kann ich das zum Teil verstehen. Aber ich denke auch, dass eine Familie genau dafür da ist, dass sie dir dann hilft. Suche dir vielleicht Rat bei Freunden, mit denen du bereit bist offen über die Sache zu reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genauso läuft das wenn du über deine Eltern privat versichert bist, da gibts leider kein Weg vorbei, ausser einen Job zu finden und dich daraus zu befreien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung