Frage von Jaysten11, 43

Wie zum Arzt gehen?

Hallo, Wie ich bereits in einer anderen Anzeige erwähnt habe habe ich seit mitlerweile einem Monat Schluckbeschwerden im Brustbereich. Diese treten NICHT immer auf. Ansonsten habe ich KEINE Symptome. Ein bisschen über mich ;) -Ich bin 12 Jahre alt -1,72 m Groß -Spiele seit 8 Jahren Fußball -Ernähre mich relativ ausgewogen - Wiege ca 61 KG (bin nicht dick) Ich habe meiner Mutter auch schon davon erzählt. Sie meinte :,, Müssen wir mal drauf aufpassen" Seitdem ist ein Monat vergangen. Ich würde am liebsten zum Arzt gehen jedoch stellen sich mir dort einige Fragen: Mit Termin oder ohne, Krankenhaus, Hausarzt, HNO - Arzt. Wenn ich älter wäre , wäre ich auch längst schon gefahren aber ich finde das irgendwie "unangenehm" da mit meiner Mutter drüber zu sprechen bzw mit ihr zum Arzt zu fahren

Was empfeilt ihr mir ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Toffeecoffy, 16

Schluckbeschwerden im Brustbereich ist zu unspezifisch daraus kann man schwer etwas schlussfolgern ,warscheinlich wird der Arzt dich abhorchen (Stethoskop).Ich würde sagen ersteinmal zum Allgemeinmediziner mit zeitnahem Termin ,diesen kann ja deine Mutter für dich vereinbaren und dich gegebenenfalls begleiten .Nur Mut ,ist bestimmt schnell geklärt.

Antwort
von DieKatzeMitHut, 24

Mach einfach mal einen Termin bei deinem Hausarzt aus, dort kannst du die Sache dann ansprechen.

Im Bedarfsfall überweist der dich an einen Facharzt.

Antwort
von SamsHolyWorld, 25

Hallo, 

Die erste Anlaufstelle sollte immer der Hausarzt sein, so auch bei dir. Der kann dich dann ggf zu einem HNO- Arzt überweisen. 

Peinlich sein vor deiner Mutter braucht dir das übrigens nicht.

Liebe Grüße 

Antwort
von grubenschmalz, 24

Zum Hausarzt, fertig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community