Frage von skorpionnutzer4, 61

Wie zieht man sich von allem ein bisschen zurück wie macht ihr das wenn ihr nachdenken oder den Kopf frei bekommen wollt?

Nicht mehr Ins internet? Im Zimmer einsperren? Weit weit weg oder was macht ihr? Wie komme ich zum nachdenken?

Antwort
von 10Meter20Kilo, 38

Ich mach dann immer den "Disconnect". Ich lasse alles stehen und liegen, nehme kein Handy oder sonst was mit und gehe spazieren (wir wohnen am Stadtrand, also immer bisschen auf Feldwegen und durch kleine Waldteile)

In der ruhe weit weg von Menschen, entspanne ich mich und ordne meine Gedanken

Kommentar von SilentPain555 ,

Du wohnst an der Ruhe?

Antwort
von XxLesemausxX, 5

Hallo skorpionnutzer4,

bei mir kommen die ganzen Gedanken meist Nachts hoch. Leider ist vieles negativ.
Dann schnapp ich mir meinen Hund und wir gehen nachts einfach 1-2 Stunden spazieren. Ab und zu mit Kopfhörern. Musik höre ich unglaublich gerne.
Ich bin auch gerne im Wald. Da ist es auch immer schön ruhig und man kann nachdenken.

L.G.
XxLesemausxX

Antwort
von TezZY1202, 14

Ich hau mir dann immer meine Shisha an, pack meinen Liebling Tabak rein ,stell mir die nebens bett, mach mir Musik an, am besten mit Kopfhörern und schalte einfach komplett ab ^^

Antwort
von Kleckerfrau, 28

Alles aus machen und raus an die frische Luft. Handy daheim lassen und mal für dich ganz allein spazieren gehen.

Kommentar von skorpionnutzer4 ,

OK klingt gut

Kommentar von Kleckerfrau ,

Man kann auch mal eine Weile ohne Facebook und Co auskommen. Probiere es mal aus. Als ich Jugendliche war gab es weder Handy noch PC.

Antwort
von minjasnasi, 24

Ich setz mich ohne Smarti aufs Rad und radel bis zum See und setz mich an den Strand.

Antwort
von SiViHa72, 15

Alles mal sein lassen und raus in den Wald oder so, wo ich Ruhe hab und beim Gehen nachdenken kann.

Kann auch ganz gut beim Schwimmen funktionieren.

Und bin ich in der Stadt, komm nicht "raus".. dann einfach mal irgendwo in nen halbwegs ruhigen Park.

Antwort
von Almuric, 9

Ich schnapp mir den Hund und geh mit ihm in den Wald.

Da ist es schön ruhig und er redet nicht viel.^^

:-)

Antwort
von KillerSteveHD, 21

Ich habe mich früher immer unter dem Bett oder hinter dem Vorhang oder in kleinen Mulden versteckt.

Kommentar von SocietyKillsMe ,

Ich auch XD

Antwort
von Hummingtide, 22

Waldspaziergang mit Folgen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community