Frage von Whisper101, 39

Wie zeigt sich krätze?

Hallo Leute! Ich war heute zum 3. Mal beim Hautarzt, und wieder hieß es krätze. Ich habe allerdings schon 2 Therapien hinter mir. Mein Hautarzt sagt auch nebenbei dauernd:,, Oder sie haben Neurodermitis." Deswegen meine Frage

MfG Whisper

Antwort
von mirolPirol, 16

Was hast du denn für einen komischen Hautarzt? Krätze wird durch Milben verursacht, die dicht unter der Haut kleine Gänge "graben". Man sieht feine rötliche Linien. Die Tierchen kann man mit bloßem Auge sehen, dein Arzt sollte sie mit einer Lupe aufspüren können.

Neurodermitis ist eine Erkrankung der Haut, die einerseits erblich ist und andererseits durch starken Stress ausgelöst oder verschlimmert wird. Früher nannte man das "Atopisches oder Endogenes Ekzem".

Beide verursachen starken Juckreiz und durch kratzen wird die Haut zusätzlich verletzt und kann sich entzünden. Ein Dermatologe sollte in der Lage sein, beides voneinander zu unterscheiden.

Über beides kannst du dich auf Wikipedia erkundigen.

Kommentar von Whisper101 ,

Als allererstes Danke für die schnelle Antwort.

Ich verstehe seine ,,Diagnos" ja auch nicht. Eigentlich bin ich zum Hautarzt gegangen, weil ich am Steißbein und im Genitalbereich Schwellungen hatäbe die aussehen wie Riesenpickel. Sie messen so etwa 1cm im Durchmesser und wenn man sie öffnet ist eine komplett feste und weiße Füllung vorhanden. Diese kann allerdings nicht raus aus dem nennen wir es mal Krater da das Loch ein Stück zugewachsen ist. Ich spiele mit dem Gedanken einfach mal in ein Krankenhaus zu fahren und mich dort zu erkunden.

MfG Whisper 

Kommentar von mirolPirol ,

Ich denke, das solltest du tun... Oder einen anderen Arzt konsultieren, denn was du jetzt beschreibst klingt so ganz und gar weder nach Krätze noch nach einem Ekzem.

Antwort
von DjangoFrauchen, 20

Was ist denn das für ein Hautarzt? Hat er keine Probe entnommen?

Ich würde mir mal eine zweite Meinung einholen.

Kommentar von Whisper101 ,

Sehr zu meiner Verwunderung nicht. Es ist zwar genug da, aber der Doc hält es nicht für nötig.

Das versuche ich seit 3 Wochen. Mir scheint langsam, als wäre es unmöglich in Berlin noch einen vernünftigen Hautarzt zu finden. Kann man denn mit solchen Problemen einfach ins nächste Krankenhaus marschieren? 

MfG Whisper 

Kommentar von DjangoFrauchen ,

Würde ich auf jeden Fall tun! Gute Besserung!

Kommentar von Whisper101 ,

Vielen Dank 

Antwort
von Grillfee, 14

Wechsel den Arzt und zuhause dein Bett absaugen darin können auf der Matratze auch Milben sein gibt auch spray dafür in der Apotheke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten