Frage von IliasGeo, 127

Wie zeige Ich Interesse gegenüber meinen Arbeitgeber?

Hallo liebe Community,

Bin seit einigen Tagen viel am Nachdenken wie es bei mir auf der Arbeit weiterlaufen soll. Habe gestern eine Abmahnung bekommen, in dem unter anderem auch das Desinteresse an meinen Job vorgeworfen worden ist. Ich arbeite an einer Schiffswerft als Kfm. Angestellter im Einkauf, also im Büro. Zur Zeit haben wir sehr wenige Aufträge was mich dazu verleitet, mehr am Handy Aktiv zu sein als an meinem Computer. Und wenn ich an meinem Computer bin, surfe ich mehr auf vielen Medien Seiten und so. Dazu gehört aber auch das rumsitzen, schleichen im Büro und kein Kontakt mit den Leitern, die mir Aufgaben geben könnten.

Also, wie Zeige ich mehr Interesse an meinem Job gegenüber meinen Arbeitgeber?

Ich bin gespannt auf eure Antworten.

Vielen Dank im Voraus und für Eure Mühe.

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit, 120

Wie Du Interesse zeigen kannst? Hast Du Interesse?

Du machst Deine Arbeit und wenn Du nichts mehr zu tun hast, gehst Du zum Vorgesetzten und teilst ihm das mit. Frag wo Du helfen kannst und ob er Dir etwas zu tun geben kann.

In vielen Betrieben ist mal mehr, mal weniger zu tun. Es finden sich aber meist Dinge die man erledigen kann, zu denen man oft vor lauter Arbeit nicht kommt.

Nur mal so als Beispiel: Bald ist das Jahr vorbei und da braucht doch jedes Büro neue Ordner. Wie wäre es denn, wenn man diese jetzt schon beschriften würde? Überall gibt es Dinge die entweder entsorgt oder abgelegt werden können. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es so gar nichts zu tun gibt und man sich nur noch mit privaten Dingen beschäftigen kann.

Kommentar von IliasGeo ,

Das ist eine gute Frage.. Ich möchte Interesse zeigen aber es ist schwierig dieses Gebiet kennenzulernen. Hatte mit Industrie und Schifffahrt wenig zutun in der Vergangenheit.
Aber wie es zur Zeit hier an der Werft abläuft, müsste ich ja besser wissen. Man ist zu zweit den ganzen Tag im Büro und keiner kommt mal rein, ein Kunde oder sonst was. Mein Kollege ist auch ab und zu mit seinem Handy beschäftigt oder mit privaten Dingen. Aber das tut nicht zur Sache..
Dein Beispiel klingt ganz gut, dass sollte ich wirklich mal in Anspruch nehmen. Vielen Dank!

Kommentar von Hexle2 ,

Bitte gerne.

Du kannst doch auch mal Deinen Vorgesetzten fragen, ob es evtl. Bücher, Informationsmaterial über die Firma oder Unterlagen gibt, die sich mit den speziellen Dingen die es in dieser Branche gibt befassen. Da kannst Du vielleicht ein wenig in die Materie eintauchen und Dein Wissen erweitern.

Je mehr Du Input hast, desto mehr verstehst Du Zusammenhänge und kannst dann Deinen Chef mal mit Deinen Kenntnissen positiv überraschen. Da kann er dann bestimmt nicht mehr von "Desinteresse" reden und Du sammelst Punkte. Alles Gute

Antwort
von October2011, 62

Hi,

wenn du am Firmencomputer surft ist das für die IT Abteilung nachvollziehbar. Das ist somit das dümmste, was du machen kannst. (ganz besonders dumm wäre es, wenn du auf Pegida, Nazi oder Pornoseiten surfst)

Hat dein Vorgesetzter VOR der Abmahnung mit dir darüber gesprochen? Wenn nein, kann es sein, dass deine Firma gerade anfängt Abmahnungen gegen dich zu sammeln um dir später einfacher kündigen zu können?

Hast du dich mal umgehört wie schlecht es deinem Betrieb wirklich geht? Eventull macht es sinn, wenn du schon mal anfängst dich bei anderen Frimen zu bewerben.

October

Antwort
von Militaerarchiv, 85

Hallo Vorgesetzter, bin Fertig, was kann ich jetzt machen. Oder hallo Vor. ich habe gerade alle Altkunden der letzten 5 Jahre angerufen und gefragt ob die was brauchen könnten.

Antwort
von hanneshutmacher, 87

Eigentlich zeigst du doch schon die Möglichkeiten selbst auf.

Handy weg

privates rumsurfen weg

nicht privat telefonieren

Privatgespräche während der Arbeitszeit minimieren

Beispiel: Der Chef sieht nur, dass du gerade am Handy spielst. Auch, wenn es nur 2 mal am Tag für eine Minute war. Wenn er beide male dich dabei gesehen hat, dann meint er  du spielst immer nur am Handy, weil er dich jedes mal gesehen hat, wenn er vorbei kam.

Kommentar von IliasGeo ,

Das ist gut möglich.. So erstellt man halt als Arbeitgeber ein Bild von seinen Arbeitnehmer.
Deine Tipps sind auch sehr hilfreichen.. Vielen Dank!

Antwort
von MrLifeDoctor, 127

Hallo :-)

Zu Recht hast du den Vorwurf bekommen. Kommunikation ist wichtig! Unterhalte dich mit den Leuten, am besten über den Job. Entschuldige dich beim Chef und sag ihm, dass du dir vornimmst, ab sofort bemüht bist, daran zu arbeiten, dass du den Vorstellungen des Chefs entsprichst.

Alles Gute :-)

Kommentar von IliasGeo ,

Das ist ein sehr hilfreicher Tipp den ich gerne in Anspruchen nehmen werde. Vielen Dank! :-)

Kommentar von MrLifeDoctor ,

Das freut mich und so hat dich dein Chef vorerst gern ;-)

Sehr gerne. Freut mich sehr, wenn ich dir helfen konnte :)

Antwort
von Gartenzwerg94, 80

Wegen was genau wurdest du denn abgemahnt?

Desinteresse ist so kein Abmahnungsgrund! Das wird nirgendwo standhalten.

Aber im Ernst- du wirst da fürs Arbeit bezahlt. Sich dann nur die Zeit zu vertreiben finde ich dreist.

Dann muss man sich dort eben Aufgaben suchen. Und wenn es Blumen gießen und Staub wischen ist.

Kommentar von IliasGeo ,

Es gibt natürlich mehrere Gründe.. Die anderen sind mir ja bewusst und ich weiß was wie diese zu bewältigen sind.
Aber die Aussage, ich zeige kein Interesse an meinem Job war mir zu Rhetorisch. Deshalb frage ich euch.
Ich weiß, dass es immer was zutun gibt und auch Staubwischen wäre was. Kleinigkeiten mache ich, wie Schreibtisch aufräumen.. unsere Kaffeemaschine reinigen und sowas. Aber zur Zeit ist hier nichts los.. Es kommt kein Schiff rein. Ich bin Einkäufer.. Ich kann nicht Ware bestellen, wenn kein Schiff da ist. Ich kann nur kleinigkeiten für unsere Werft Arbeiter, Arbeitsschutz besorgen. Mehr aber leider nicht..

Kommentar von Gartenzwerg94 ,

Dann geh eben zu deinem Vorgesetzen und sag, dass du eine neue Aufgabe benötigt und deine Sachen abgearbeitet hast. Dann wird er dir schon was zu tun geben.

Antwort
von AnabolikaAnton, 43

Sei etwas früher da und mach Vllt mal etwas Überstunden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community