Wie zeige ich Anderen, zu was ich wirklich im Stande bin?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Zeige Interesse für deine Bildung.

Dies ist vielleicht nur meine persönlich Meinung, aber ich würde Leute, welche sich für diverse Themengebiete interessieren können, schon mal als relativ schlau bezeichnen.

Denn wenn du auch in für dich zu Beginn "uninteressanten" Bereichen etwas finden kannst, was dich interessiert, musst du dich schon etwas damit auseinandergesetzt und verstanden haben. Wenn du jedoch von Anfang an sagt, das sei langweilig, dann machst du dir erst gar nicht die Mühe, interessante Aspekte zu finden und dies ist meiner Meinung nach eine verpasste Chance. Und Leute, welche sich solche Chancen durch die Finger gehen lassen, sind in meinen (!) Augen etwas weniger schlau...

Daher mein Tipp an dich: Gib den "langweiligen" Fächern mal eine Chance und schau, ob du was interessantes daran finden kannst! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube kaum, dass man dich für dumm hält. Höchstens für faul. Viele Leute hätten eigentlich das Zeug dazu, richtig gute Noten zu schreiben, haben aber keine Lust dazu, mich eingeschlossen. Bei mir ist der Grund leicht erklärt. Ich will nicht so viel Zeit in die Schule investieren. Ich habe Hobbys, Interessen und Freunde, die mir wichtiger sind. Außerdem interessieren mich viele der Fächer so überhaupt nicht, da bin ich zufrieden, solange ich einfach nur durchkomme. Wenn ich mich später mal an meine Schulzeit zurückerinnere, will ich nicht, dass mir nur in den Sinn kommt, wie ich gelernt habe. Da ist es mir egal, wenn meine Noten nur durchschnittlich sind, hauptsache, ich hatte eine gute Zeit und noch etwas Energie neben der Schule für andere Sachen übrig. Vielleicht ist es bei dir ähnlich. Ich finde es ehrlichgesagt nicht besonders intelligent, wenn man seine gesamte Freizeit fürs Lernen opfert, nur um dann mit einem perfekten Zeugniss angeben zu können. Die Zeit ist doch viel wichtiger als ein Dokument, dass du in deinem Leben noch ein zweimal danach brauchen wirst und dann nie wieder.

Nur eines würde ich dir raten. Mach dir vielleicht ein nicht zu hoch gestecktes Ziel z B nächstes Jahr keine Fünfen mehr zu schreiben. Das müsste doch machbar sein. Aber genieß erstmal die Ferien ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

joa ich habe den Lehrer auch immer sagt das 4er und 5er mein überdurchschnittliches Talent nur untermauern würden

Du bist faul geworden - was zwar bei wenig Förderung passieren kann - aber 11. Klasse..
Leben mal selbst in die Hand nehmen, oder wann willst du damit anfangen?
Du musst keinen anderem was zeigen. Zeig doch deine Hochbegabung erstmal dadurch das du Ziele setzen und vefolgen kannst. Das du auf einen Schnitt von 1,5 oder besser kommst und deinen Mitschülern noch helfen kannst.
Erst dann kannst du feststellen ob dir eine Sache überhaupt liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor den Erfolg hat das Schicksal den Fleiß gesetzt. Auch das größte Genie muss für seine Leistung arbeiten.

Was mir auffällt, ist, dass du keine Verantwortung für dein Verhalten übernimmst. Du gibst der Realschule die Schuld. Das mag ja der Fall gewesen sein, hilft dir aber nicht. DU musst in die Gänge kommen und darfst dich nicht auf der bösen Realschule ausruhen. Und das machst du zur Zeit.

Vergiss das mit der Realschule und komm in die Gänge.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach du musst lernen. Man kann nicht viel auf diesen Text sagen weil du es dir eigentlich schon selber beantwortet hst. Wenn du nichts machen willst für die Schule bist du selber Schuld.

Natürlich ist es nicht okay von der Gesellschaft dich als dumm zu bezeichnen obwohl es vielleicht nicht einmal stimmt. Jedoch ist es selbstverständlich solches Urteil zu schließen.

Du lernst nicht > verstehst den Stoff nicht > du bist dumm

So funktioniert es heutzutage. Und die Menschen werden sehr unangenehm was Wissen angeht.

Und komm nicht mit solchen ausreden wie das du Langeweile hast. Weil so was einfach nur frech und hochnäsig gegenüber deiner Klassenkameraden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du machen kannst?

Den anderen zeigen, dass du intelligent bist.

Wann willst du anfangen dein Leben in die Hand zu nehmen?

Was hast du davon wenn du nachher einen schlechten Abschluss hast? Was bringt es dir, wenn du sagst "die negative Förderung der Realschule war schuld...!" ?

Meinst du deswegen bekommst du eher einen Studienplatz oder eine Ausbildung?
Ganz bestimmt nicht.

Also nutze das Potential, das du dir selbst zuschreibst und mach etwas aus deinem Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von technikfreak99
21.07.2016, 21:29

Direkt und indiskret, empfinde ich als perfekte Antwort. 
Ja, der Satz mit der Realschule war wohl falsch geschrieben. Ich bin mir natürlich dahinter schon im Klaren, dass ich um einiges zu wenig für die Schule lerne und gebe der früheren Schule da auch gar nicht die Schuld daran, auch wenn es hier so rüber kam. Wie erwähnt war das Ganze auch eher als "von der Seele schreiben" gedacht, fand ich einfach als notwendig. 

1
Kommentar von einfachichseinn
21.07.2016, 21:33

Manchmal muss man einfach mal solche Sachen rausschrei(b)en. Aber darüber hinaus solltest du deine Ziele nicht aus den Augen verlieren. Alles Gute!

0

Mach dir keine Gedanken, kümmert dich bald schon nicht mehr.
Bin damals in die 8. klasse am gymnasium gekommen, auch von einer Realschule - hatte teilweise auch die selben Notenprobleme, gab sich aber schnell wieder. Tja und vor einigen Monaten dann mein Abitur gemacht. Also bleib einfach dran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

setz dich hin und lerne!!! Du bist nicht dumm, was man an diesem Text merkt. Also mach was draus! ALLES ANDERE IST TATSÄCHLICH DUMM! Verschenktes Potenzial.

Dein fehlendes Intresse an der Schule steht dir also im Weg??? Kann ich gut verstehen.

Es gibt andere Wege sich zu motivieren. Der Beste in etwas zu sein, ist ein tolles Gefühl...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ÄÄhh,Ikke bin ein "Einzelgänger" und bin Dip.Ing: (FH) Diplomingenieuer von einer Fachhochschule.

Ikke brauch keine Freunde und bin völlig selbstständig !!

Dat is zwar nich optimal,aber et is immer noch besser ,als wenn ich mich mit "Idioten " abgeben muss.

Bis zu 50 % der gesamten Bevölkerung is mir nich gewacksen (Intelligenz).

Frage : "Warum soll Ikke mich mit "Idioten" abgeben ?

FAZIT : "Mach watt du willst und kümmere ,dich nich an Andere"!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh raus, triff paar Freunde.. genieß Dein Leben und mach Dir keinen Kopf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung