Frage von JulianM2001, 53

Wie zeichne ich etwas mit einem Grafikprogramm am besten ab?

wenn ich ein Bild von einem Auto habe, es aber mit einem Grafikprogramm (z.B. paint.net) abzeichnen will, wie mache ich das am Besten? Kann ich das Bild irgendwie in den Hintergrund setzen, dann abzeichnen und etwas machen, dass die Zeichnung zu sehen ist, aber das Bild nicht?

Antwort
von MiSenpai, 31

Naja, also erstmal brauchst du ein Grafiktablett. So eins hast du hoffentlich.

Wenn du das hast ist das eigentlich wie beim analogen Abzeichnen. Einfach die Vorlage auf dem Bildschirm neben das Grafikprogramm ziehen und los zeichnen.

Vielleicht wär ein 2. Bildschirm nicht schlecht, da du dann auf einem Bildschirm die Vorlage haben kannst und auf dem anderen Bildschirm das Grafikprgramm öffnen kannst.

Konnte ich dir damit weiterhelfen?

M i :)

Kommentar von JulianM2001 ,

Grafiktablet habe ich leider nicht, aber trotzdem danke für die Antwort ;D

Kommentar von MiSenpai ,

Hm. Wenn du wirklich vor hast sowas ernsthafter zu machen sollest du dir eins anschaffen. Kosten zwar schon etwas Geld, aber es lohnt sich. Mir der Maus zeichnen ist sinnlos und damit wirst du auch keinen Spaß haben. Überleg es dir! ;D

Mi :)

Antwort
von Blvck, 33

Bild öffnen, neue Ebene erstellen und auf der zeichnen, Deckkraft von der alten (die mit dem Bild) am besten etwas runterstellen, am Ende kannst du dann die Bildebene unsichrbar machen oder ganz löschen.
Das sollte eigentlich mit jedem Zeichenprogramm gehen, das Ebenen hat.

Kommentar von JulianM2001 ,

habe ich so schon versucht, aber wie lösche ich dann die ebene mit dem Bild?

Kommentar von Blvck ,

Welches Programm?

Kommentar von JulianM2001 ,

paint.net

habe es aber mittlerweile schon herausgefunden :D

Antwort
von Darkquie, 30

Du könntest das Bild auf den ersten Layer ziehen und etwas transparent machen, und dann unten den ersten Layer machst du einen zweiten und dort kannst du abmalen... wenn du fertig bist kannst du den ersten layer wieder löschen. Wobei ich dein Programm nicht kenne und nicht weiß, ob es so was wie ebenen dort gibt, und ob man überhaupt ein fremdes Bild reinziehen kann.

Kommentar von Darkquie ,

* außerversehen falschrum erklärt das Bild muss drunter liegen sonst siehst du nichts beim abmalen.

Antwort
von Saragoza, 11

Du musst  "gar nichts"  abzeichnen, denn "seit Neuestem" gibt es "Scanner" (wie lange schon,? und überhaupt,..?) -
mit denen du  jedwede Zeichnung "einscannen"  kannst  umd diese dann , danach (im Programm deiner Wahl von Paint bis PSH, Painter, etc.)
weiter zu bearbeiten, !

Wie du hier "grob" vorschlägst vorzugehen, ist eher eine Mischung aus "analogem" Mittelalter und Raumfahrtepoche, schöpft aber die realen Möglichkeiten, die sich heute bieten, kaum aus, .!

Ich würde auch nicht vorschlagen (als Laie?) es zu versuchen, etwas komplex-Kompliziertes auf dem Tablett nach zu  zeichnen, weil dann viel Verlust entsteht,
das ist  nur etwas für geübte Zeichner, ausser du "traust" es dir zu, .!


Kommentar von JulianM2001 ,

ich will aber ein digitales Bild abzeichnen

Kommentar von Saragoza ,

ich sehe bei dir einen tiefen Widerspruch zwischen "können", wollen und  Wunschdenken,
Hast du dich mal gefragt, "wozu" du das  benötigst, was willst du damit erreichen, ?
Es anderen zeigen/ beweisen zu wollen, etwas zu "erreichen", eine Wundertat vollbringen, oder was?

Denn:
technisch gestalterisch besehen, ist dein Wunsch ein "Umweg", aber wenn das dein Ziel wäre, Umwege zu gehen??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community