Wie zählt ein Wiederholungsjahr?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es bleibt bei einer zweijährigen Ausbildung,

Freiwilliges Wiederholen wird übrigens nicht mit Bafög gefördert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kermilein
21.08.2016, 14:09

Danke für die Antwort. Es war kein freiwilliges Wiederholen, sondern die Wiederholung war notwendig, um erneut zur Prüfung zugelassen zu werden.
Also wurde dann mit Bestehen trotzdem eine zweijährige Ausbildung sozusagen abgeschlossen?
Gibt es einen Gesetzestext hierzu? Ich habe schon Stunden gesucht und nix hierzu gefunden.

Wie hoch genau ist der Grundförderbedarf? Wo kann man das eventuell nachlesen? Danke

0

Was möchtest Du wissen?