Frage von hangri, 74

Wie wurde diese Mr. Bean Szene gedreht?

Interessiert mich sehr wie die Szene „Ärger ohne Ende“ ab 5:25 gedreht wurde. Steuert er das Lenkrad tatsächlich mit den Füßen? Wäre die Serie heutzutage gedreht wurden, würde ich an eine Fernsteuerung denken aber war sowas damals schon möglich? Was gäbe es sonst noch für Möglichkeiten? Die Folge wurde 1989 oder 1990 gedreht.

Die Szene ist hier ab 5:25 zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=q7uyLopr9PQ

Beste Grüße

Antwort
von Herb3472, 36

Es hat auch schon damals Funkfernsteuerungen und Servos für Modellautos gegeben. So ein Lenkservo in den Mini einzubauen, wäre mit vertretbarem Aufwand möglich gewesen. Es kann aber auch sein, dass da noch jemand unsichtbar drinnen gesessen ist, der das Auto gelenkt hat. Und last, but not least wurden wohl manche Szenen im Studio in einer stationären Fahrzeugkabine gedreht, während im Hintergrund ein Film mit der vorbeiziehenden Landschaft abgespielt wurde.

Antwort
von PeterSkyrim, 60

war zu der zeit ein ganz großer aufwand aber Rowan Atkinson steuerte den wagen nicht selbst. der Drubby. wurde bei den kameraeinstellungen die im innernen gefilmt worden sind an einer aufhängung angebracht. die forderräder berühten die straße nicht. anschlißen wurde alle zuammengeschnitten. und ta da. war die fahrt wirklich lustig vertiggestellt. aber die idee war goße klasse.

Antwort
von uncutparadise, 20

So wie auch Knight Rider einige Jahre vorher und manche Filme heute. Mit aufgebockter front oder unsichtbarem Mann unten oder Vorrichtungen oder...

Antwort
von kinglion6200, 33

Ich habe es mir Grade angeschaut ^^ also ich kann es mir nur so erklären das da noch jmd mit drinne Sitz weil entweder sieht man die Füße und Lenkrad ohne Blick nach draußen , was heißt das es sein kann das das Auto in dem Moment steht , oder man sieht ihn aber ohne Lenkrad weshalb es sein kann das wer anderes lenkt , aber die Fernsteuerung sollte es da schon gegeben haben ☺

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community